Bushido bald wirklich im Sommerhaus der Stars? Sender fühlt sich gereizt

Berlin/Dubai - Dass Bushido großer Fan vom Sommerhaus der Stars ist, hat der Rapper bereits in einem Radio-Interview mitgeteilt. Doch wird sein Traum, selbst Bewohner der Promi-WG zu sein, nun tatsächlich wahr?

Bushido (45) stehe wohl in Verhandlungen, um beim "Sommerhaus der Stars" teilnehmen zu können.
Bushido (45) stehe wohl in Verhandlungen, um beim "Sommerhaus der Stars" teilnehmen zu können.  © Screenshot/Instagram/bush1do (Bildmontage)

"Ich schwöre auf meine Mutter; ich will da unbedingt rein!", sagte der "Sonnenbank Flavour"-Interpret kürzlich bei KissFM. "Seit der ersten Staffel ist es mein Top-Thema."

Laut "Bild" soll es aktuell Verhandlungen mit Bushido für die kommende Staffel 2024 geben.

Wenn der 45-Jährige tatsächlich in das Sommerhaus der Stars einziehen sollte, dann hat der Musiker auch schon einen ausgefeilten Plan: "Ich würde mich da hinsetzen, Füße hoch - und dann würde ich mich immer neben diese Leute setzen und gar nichts sagen. Ich würde die nur so angucken."

Bushido: Bushido gegen Arafat: Mega-Mildes Urteil im Mammut-Prozess gefallen
Bushido Bushido gegen Arafat: Mega-Mildes Urteil im Mammut-Prozess gefallen

Ob seine Vorstellung Realität werden wird? Der Sender selbst möchte sich dem Bericht zufolge nicht an Spekulationen beteiligen. Dennoch sagte ein Sprecher im Hinblick auf Bushidos Einzug auf den Bauernhof in Bocholt (Nordrhein-Westfalen): "Das hat seinen Reiz."

Bushido will sehr hohe Gage für seinen Einzug in die VIP-WG

Bushido (45) würde gemeinsam mit seiner Frau Anna-Maria Ferchichi (41) in das "Sommerhaus der Stars" einziehen wollen.
Bushido (45) würde gemeinsam mit seiner Frau Anna-Maria Ferchichi (41) in das "Sommerhaus der Stars" einziehen wollen.  © Screenshot/Instagram/anna_maria_ferchichi (Bildmontage)

Aber einige Hürden sind wohl noch zu nehmen, bis Bushido Teilnehmer des Trash-Formats wird.

So soll er eine horrende Entlohnung für seine Präsenz in der Promi-WG verlangen. Auch seine Ehefrau Anna-Maria Ferchichi (41) könnte Bushidos Traum einen Strich durch die Rechnung machen.

Denn die Beauty soll mit einziehen und habe keine Lust auf die Schlafsituation im Haus. Zudem ist sie skeptisch, ob die beiden auch bei den anderen Bewohnern gut ankommen würden.

Bushido: Bushido und Anna-Maria Ferchichi: Peinlicher Moment in neuer Doku
Bushido Bushido und Anna-Maria Ferchichi: Peinlicher Moment in neuer Doku

"Sie glaubt, wir würden safe da direkt rausfliegen, weil ich so ein 'Menschenhasser' bin und sie dann gut mit allen Leuten für mich reden müsste", so Bushido im Radio-Interview. Selbst bezeichnet sich der Rapper als einen sehr reflektierten Menschen.

"Ich würde mich da nicht verlieren. Ich will einfach nur da sein", so der vermeintlich größte Fan der Trash-Show.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/bush1do (Bildmontage)

Mehr zum Thema Bushido: