Traurige Vergangenheit: Carmen Geiss zeigt Fans ihren dreibeinigen Hund

Monaco/Köln – Für das Herrchen ist der eigene Vierbeiner vermutlich das schönste Tier auf Erden – egal welche Macken er hat. Das scheint auch bei Carmen Geiss (56) der Fall zu sein. Sie teilte ein Video ihres Hundes Dex, der eine traurige Vergangenheit hat.

Auf den ersten Blick wird nicht deutlich, dass Dex eine kleine Einschränkung hat. Allerdings ist der Vierbeiner mittlerweile ein stolzer Dreibeiner.
Auf den ersten Blick wird nicht deutlich, dass Dex eine kleine Einschränkung hat. Allerdings ist der Vierbeiner mittlerweile ein stolzer Dreibeiner.  © Bildmontage: Screenshot/Instagram/carmengeiss_1965

Dieses Mal ist es kein Essen am Meer, ein Selfie mit frisch frisierten Haaren oder ein Foto der neuen Designer-Handtasche.

Nein, Carmen Geiss postete ein kleines Video ihres zotteligen Hundes Dex. Das sollte normalerweise keine große Besonderheit sein, doch der Rüde hat eine traurige Geschichte zu erzählen.

In dem kurzen Boomerang-Clip sieht man, wie der große Dex neben seinem Spielgefährten, dem zweiten Hund der Geissens, Yorkshire Terrier Maddox sitzt.

Schon wieder Chartsspitze: Schlagerstar Daniela Alfinito weiß, wem sie zu danken hat
Promis & Stars Schon wieder Chartsspitze: Schlagerstar Daniela Alfinito weiß, wem sie zu danken hat

Auf dem Video ist Briard Dex' Besonderheit zunächst nicht erkennbar, doch Carmen klärt ihre Follower auf: "Wie süß mein Dex, selbst mit nur drei Beinen spielt er."

Fans sind von den Nachrichten überrascht und fragen besorgt nach:

"Was ist mit dem 4. Beinchen geschehen?", "Warum hat er nur noch 3 Beine? Was ist denn passiert?"

Carmen Geiss präsentiert ihren Familienhund Dex

Bei Hund Dex ging es um Leben und Tod

Carmen Geiss (56) genießt gern ihr Leben. Doch manchmal wird sie auch emotional und zeigt andere Seiten von sich: 2019 war es die Operation ihres Hundes Dex.
Carmen Geiss (56) genießt gern ihr Leben. Doch manchmal wird sie auch emotional und zeigt andere Seiten von sich: 2019 war es die Operation ihres Hundes Dex.  © Screenshot/Instagram/carmengeiss_1965

Eine aufmerksame Followerin der Millionärsgattin klärt die fragende Netz-Gemeinde auf: "Wurde abgenommen wegen eines Tumors. Ist aber schon etwas länger her."

Und damit hat sie recht. Auch Carmen bestätigt diese Information mit einem kurzen "genau".

Anfang 2019 musste dem Hund das hintere linke Bein amputiert werden. Der Familienhund hatte den Geissens nämlich große Sorgen bereitet, da er im Sterben lag. Eine Operation, bei der das betroffene Bein abgenommen wurde, war die einzige Rettung für den Zottel.

Daniela Katzenberger: Daniela Katzenberger über Lucas' Erkrankung: "Er hat es mir erst gestern gesagt"
Daniela Katzenberger Daniela Katzenberger über Lucas' Erkrankung: "Er hat es mir erst gestern gesagt"

"Als Familie waren wir gezwungen, eine schnelle und schwierige Entscheidung zu treffen, die ihm im besten Falle ein Bein und ihm schlimmsten Falle sein Leben kosten würde", schrieb die Blondine damals.

Sie habe in der Zeit viel geweint und sich Gedanken gemacht. Glücklicherweise war die Operation die richtige Entscheidung und die Fellnase scheint mit der Beeinträchtigung keinerlei Probleme zu haben.

Mittlerweile hat sich Dex gut erholt und hat auch mit drei Beinen noch genug Spaß!

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Instagram/carmengeiss_1965

Mehr zum Thema Carmen Geiss: