Claudia Obert ätzt gegen Dschungelkönigin Djamila Rowe: "So abartig"

Von Elias Kaminski

Berlin/Hamburg - Claudia Obert (61) fährt die Krallen aus! Die selbst ernannte "Luxus-Lady" hat sich über Dschungelcamp-Siegerin Djamila Rowes (55) Schönheitsoperationen ausgelassen.

Werden wohl keine Freundinnen mehr: Djamila Rowe (55, l.) und Claudia Obert (61).
Werden wohl keine Freundinnen mehr: Djamila Rowe (55, l.) und Claudia Obert (61).  © Stefan Thoyah/RTL/dpa, picture alliance / Henning Kaiser/dpa (Bildmontage)

Im "BILD Buschfunk" ließ die Unternehmerin eine verbale Läster-Attacke vom Stapel und zog dabei alle Register.

"Ich finde es so furchtbar, dass man sich so missgestaltet", polterte die 61-Jährige los und fragte sich, "wie man sich so abartig durch Eingriffe verunstalten kann. Ich muss das leider nicht gutheißen."

Ihr Urteil fiel dabei knallhart aus: "Das ist keine Schönheit. Grausam! (...) Auf jeden Fall sieht sie grausig aus."

Claudia Obert: Claudia Obert wünscht ihrem Max eine jüngere Frau: "Er könnte mich ja trotzdem noch lieben"
Claudia Obert Claudia Obert wünscht ihrem Max eine jüngere Frau: "Er könnte mich ja trotzdem noch lieben"

Doch damit war das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. "Die Haut an den Lippen ist so aufgeplustert, das ist eine Katastrophe", wetterte die Selfmade-Millionärin weiter, obwohl sie sich selbst beim Beauty-Doc unter das Messer legte.

"Ich bin auch geliftet, ich spritze mich auch – aber ein paar Tropfen. Ich haue mir da nicht Spritzen rein wie einen Liter Milch", erklärte die Wahlhamburgerin.

"Ich wollte mir immer mal die Brüste machen lassen. Ich nehme davon Abstand. Ich habe oft meine Freundinnen berührt – das fühlt sich so hart an."

Titelfoto: Stefan Thoyah/RTL/dpa, picture alliance / Henning Kaiser/dpa (Bildmontage)

Mehr zum Thema Claudia Obert: