Cora Schumacher gesteht nach Abfuhr von Marc Terenzi: "Trotzdem würde ich ihn bumsen"

Phuket (Thailand) – Bei Cora Schumacher (45) kullern erneut die Tränen! In Folge 6 vom "Club der guten Laune" (SAT.1) hadert die Ex-Rennfahrerin erst mit ihrem Männer-Pech, um dann mit einer pikanten Aussage über Marc Terenzi (43) zu überraschen.

Cora Schumacher (45) macht es sich auf Julian F.M. Stoeckel (35) bequem.
Cora Schumacher (45) macht es sich auf Julian F.M. Stoeckel (35) bequem.  © Sat.1

Nach ihrem letzten intimem Marc-Geständnis erreicht Coras Stimmung zunächst aber einen neuen Höhepunkt.

Weil Guns 'n' Roses durch den Promi-Club hallt, schwingt sich Cora kurzerhand auf den Schoß des im Bett liegenden Julian F.M. Stoeckel (35) und reitet hemmungslos mit schwingenden Hüften drauflos. "Die Schumacher hat mir ihren Busen ins Gesicht geschoben!", klagt die Stoeckelin pseudo-pikiert über die Tanzeinlage.

Direkt geht's weiter mit der Gefühlsachterbahnfahrt - und zwar wieder bergab. Cora ist angesichts der Kostüme für das Chefspiel "Zuckerschnütchen" baff: "Alter, guckt euch das an, das ist ja entwürdigend!"

Janni Hönscheid ging durch die Hölle: "Ich bin fix und fertig"
Janni Hönscheid Janni Hönscheid ging durch die Hölle: "Ich bin fix und fertig"

"Ich sehe aus wie eine dicke Wolke, die aus Versehen im Baumarkt in Farbe gefallen ist und sich dazu noch einen Faschingshut gekauft hat", bringt Bettgespiele Julian die fragwürdigen Outfits auf den Punkt.

Die Promis müssen ihre Gesichter erst in Creme und dann in einen Bottich mit flauschigen Kugeln tunken, um die Pompoms so in ein anderes Gefäß zu transportieren. Vanessa Mariposa (29) trägt die meisten von A nach B und tritt damit in Sebastian Fobes (36) Fußstapfen als CdgL-Chefin.

Als "Zuckerschnütchen" verkleidet, müssen die Promis im Gesicht Pompoms transportieren.
Als "Zuckerschnütchen" verkleidet, müssen die Promis im Gesicht Pompoms transportieren.  © Sat.1
Martin Semmelrogge (66) geizt nicht mit der Dosierung seiner Gesichtscreme.
Martin Semmelrogge (66) geizt nicht mit der Dosierung seiner Gesichtscreme.  © Sat.1
Entwürdigend? Wie kommt man bloß auf den Gedanken...
Entwürdigend? Wie kommt man bloß auf den Gedanken...  © Sat.1

Cora Schumacher haut auf den Tisch: "Das nervt mich richtig an!"

Martin (l.), Theresia Fischer (30) und Julian verbünden sich miteinander.
Martin (l.), Theresia Fischer (30) und Julian verbünden sich miteinander.  © Sat.1

Doch mit dem Amt kommt auch große Verantwortung. "Jetzt bin ich das Arschloch hier", schwant es Vanessa, die bald die Teams für das Clubspiel zusammenstellen muss.

Frauenpower-Verfechterin Theresia Fischer (30) hat bei der Planung des nächsten Rausschmisses weniger Hemmungen: "Es gibt nur einen zum Rauswählen hier." Ein klarer Seitenhieb gegen Sebi. Wenn es nach der GNTM-Beauty geht, soll niemand den "Club der guten Laune" gewinnen, der die ganze Zeit über "nicht lustig" gewesen sei.

Doch Geschlechtsgenossin Cora hat von der Taktiererei und dem heimlichen Getuschel die Nase voll: "Ich kann das Wort Frauenpower schon nicht mehr hören, langsam nervt mich das richtig an! (...) Ich hab die Haltung, dass es nie schlecht ist, einen vernünftigen Mann im Haus zu haben."

"Traumschiff"-Schauspieler Horst Naumann ist tot
Promis & Stars "Traumschiff"-Schauspieler Horst Naumann ist tot

Und diesen bittet die Ex-Gattin von Ralf Schumacher (46) nun um Rat. "Findest du, ich hab 'ne große Klappe? Finden Männer das schlimm?" Als Sebi keine pauschale Aussage treffen will, ist die Verzweiflung groß: "Warum will mich keiner?"

Auch mit Marc hatte es zuletzt bekanntlich nicht geklappt - mit gutem Grund, wie Sebi vermutet.

Cora will von Sebastian Fobe (36) wissen, wie Männer ticken.
Cora will von Sebastian Fobe (36) wissen, wie Männer ticken.  © Sat.1

Cora Schumacher und die Männer: "Habe immer gedacht, ich bin nichts wert"

Ihr Pech mit Männern kann (oder will?) Cora einfach nicht verstehen.
Ihr Pech mit Männern kann (oder will?) Cora einfach nicht verstehen.  © Sat.1

"Du hast wahrscheinlich ein Beuteschema gehabt von Vollidioten." "Das stimmt nicht!", hält die chronisch Enttäuschte dagegen: "Ich hab auch Männer mit ein bisschen Bauch gehabt."

Sie gerate jedoch immer wieder an "diese Vollpfosten, die alle denken, dass sie irgendeinen Vorteil durch mich haben. Sei es Fame, sei es Kohle... Wenn ich morgen Müller heißen, 3,50 Euro verdienen und in 'ner Drei-Zimmer-Wohnung im dritten Stock wohnen würde, dann hätte ich das Problem nicht. 100 Prozent!"

Sie würde inzwischen aber schnell erkennen, welcher Mann nur ein Spiel spielt. "Wie lange hat es hier [bei Marc, Anm. d. Red.] gedauert?" Ein bisschen (sehr doll) trauert die Blondine dem ausgeschiedenen Boygroup-Star aber immer noch hinterher. Denn auch, wenn es mit ihm nicht geklappt hat: "Trotzdem würde ich ihn bumsen." Na, wenn Jenny Elvers (50) das hört...

In der Bunten Stunde müssen die Clubbies Lobeshymnen über sich selbst schreiben (Martin Semmelrogge, 66: "Der Lack ist noch nicht ganz ab"), wobei Cora vor lauter Emotionen in Tränen ausbricht. "Ich hab immer gedacht, ich bin nichts wert und hab keine Selbstachtung gehabt", schluchzt sie vor versammelter Runde.

Im "Club der guten Laune" schlägt wieder die Bunte Stunde.
Im "Club der guten Laune" schlägt wieder die Bunte Stunde.  © Sat.1

Club der guten Laune: Dieser Promi fliegt in Folge 6 raus

Sebi macht seinem Ärger lautstark Luft.
Sebi macht seinem Ärger lautstark Luft.  © Sat.1

Und auch bei Sebi liegen die Nerven blank. Der Ex-Rosen-Kandidat weiß genau, dass sich Theresia und Julian gegen ihn verbündet haben, und redet sich in Rage: "Ob ich hier im Finale lande oder nicht, ganz ehrlich, es ist mir scheißegal! Ob ich am Ende 50.000 Euro mehr auf dem Konto hab..."

Im Spiel "Logisch. Lösen. Laufen" kämpfen Vanessa, Cora und Sebi (Team Pink) gegen Theresia, Julian und Martin (Team Grün) um Safety. In einer Mischung als logischem Denken und sportlicher Aktivität müssen die Clubbies Gegenstände nach Farbe und Form in bestimmter Art und Weise sortieren.

Team Grün macht das Rennen, wodurch automatisch Sebi und Cora (Vanessa ist safe) für den Rausschmiss nominiert sind. Selbst die versöhnliche Aussprache zwischen dem "Bachelor"-Boy und der Stoeckelin kann den letzten "richtigen" Mann nicht mehr retten: Sebi wird von allen drei Stimmberechtigten rausgewählt.

Vanessa Mariposa (29, l.), Cora und Sebi geben beim Clubspiel alles.
Vanessa Mariposa (29, l.), Cora und Sebi geben beim Clubspiel alles.  © Sat.1
Für Theresia lohnt sich das Kopfzerbrechen. Ihr Team gewinnt.
Für Theresia lohnt sich das Kopfzerbrechen. Ihr Team gewinnt.  © Sat.1
Sebi und Cora sind vom Rausschmiss bedroht, einer muss den "Club der guten Laune" verlassen.
Sebi und Cora sind vom Rausschmiss bedroht, einer muss den "Club der guten Laune" verlassen.  © Sat.1

"Club der guten Laune" seht Ihr immer mittwochs zur neuen Sendezeit um 22.30 Uhr bei SAT.1 oder schon eine Woche vorab bei JoynPLUS+.

Titelfoto: Sat.1

Mehr zum Thema Cora Schumacher: