Wenn Tochter Sophia (4) schläft, wird Daniela Katzenberger zum "Schniedelwutz-Fan"

Mallorca - Gerne hält Daniela Katzenberger (33) ihre Fans auf Instagram über ihr Privatleben auf dem Laufenden. 

Grinse-Katze: Daniela Katzenberger (33).
Grinse-Katze: Daniela Katzenberger (33).  © Tobias Hase/dpa

Am Montag verriet sie dann ihren fast zwei Millionen Abonnenten in einer Story, was ihre Lieblingsbeschäftigung am Montagabend ist. 

Wenn Tochter Sophia (4) im Bett ist, widmet sich das Reality-TV-Sternchen nämlich gerne ihrem Mann Lucas Cordalis und es wird intim. 

Aber nicht ganz so, wie ihr nun wahrscheinlich denkt. 

Sat.1 lässt grüßen: Rammstein wildern musikalisch bei trashiger Pseudo-Doku
Till Lindemann Sat.1 lässt grüßen: Rammstein wildern musikalisch bei trashiger Pseudo-Doku

Denn das Ehepaar trifft sich zum Fernsehschauen auf der Couch und guckt sich die "Pimmel-Show" an. 

Gemeint ist damit "Naked Attraction" (montags, 22.15 Uhr), eine Dating-Show auf RTL2, bei der die Kandidaten sich nackt kennenlernen. 

"Sophia schläft dann schon und der Fernseher gehört mir", erklärte Dani. 

Ihr gefällt das Format besonders, weil man verschiedene "Mumus" und "Brüste" sehe, so die 33-Jährige weiter: "Man vergleicht ja, was es alles so gibt."

Nach Aufhebung des Corona-Lockdowns: Daniela Katzenberger besucht Mama Iris Klein jeden Tag

Sie nimmt kein Blatt vor dem Mund: Daniela Katzenberger (33).
Sie nimmt kein Blatt vor dem Mund: Daniela Katzenberger (33).  © Henning Kaiser/dpa

Und dann ließ Daniela Katzenberger die Katze aus dem Sack: "Ich bin bekennender Schniedelwutz-Fan!"

Außerdem: "Ich finde es lustig, dass man sich anhand von Schamlippen und Hodensäcken Daten will", sagte die Ludwigshafenerin. 

"Einfach geil, willkommen im Jahr 2020", lachte sich Daniela vor laufender Kamera kaputt. 

"In Extremo"-Star nach Corona-Demo tot: Starb er wegen einer Covid-Erkrankung?
Promis & Stars "In Extremo"-Star nach Corona-Demo tot: Starb er wegen einer Covid-Erkrankung?

Man merkte der Katze also an, dass es ihr wieder deutlich besser ging, als zuletzt. Denn auch der Kultblondine, machten die Maßnahmen rund um das Coronavirus schwer zu schaffen. Vor zwei Wochen durfte man in Spanien aufgrund des Lockdowns nur zwei Mal am Tag an die frische Luft. (TAG24 berichtete)

Nur zwischen 6 und 10 Uhr morgens sowie von 20 bis 23 Uhr durften die Spanier spazieren oder Sport treiben. 

Diese Zeiten sind zunächst aber vorbei und Daniela nutzt das voll aus. 

Aktuell besucht sie ihre Mama Iris Klein, die ebenfalls auf Mallorca lebt, jeden Tag. 

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Daniela Katzenberger: