Au revoir, Monaco? Davina und Shania Geiss drängen nach Deutschland!

Monaco - Davina Geiss (20) ist ebenso wie ihre jüngere Schwester Shania (19) in Monaco geboren und aufgewachsen. Nach Deutschland verschlug es die beiden Millionärstöchter so gut wie nie. Das könnte sich in Zukunft ändern!

Davina Geiss (20) wurde 2003 im Fürstentum Monaco geboren und spricht mit Deutsch, Englisch und Französisch insgesamt drei Sprachen fließend.
Davina Geiss (20) wurde 2003 im Fürstentum Monaco geboren und spricht mit Deutsch, Englisch und Französisch insgesamt drei Sprachen fließend.  © Bildmontage: Instagram/davinageiss (Screenshots)

Seit 2011 reiben "Die Geissens" dem TV-Publikum ihr "schrecklich glamouröses" Leben unter die Nase. Das Fürstentum an der französischen Riviera bildet dabei den Dreh- und Angelpunkt der Geschichten rund um die Protz-Familie.

Nachdem Familienoberhaupt Robert Geiss (60) Mitte der 1990er-Jahre durch den Verkauf seiner Modemarke "Uncle Sam" in den Kreis der Multimillionäre aufstieg, verlagerte er seinen Lebensmittelpunkt von Köln in das Steuerparadies.

Hier brachte seine Ehefrau Carmen (58) nach sage und schreibe neun Fehlgeburten Anfang der 2000er-Jahre auch die zwei gemeinsamen Töchter zur Welt. Davina und Shania haben Deutschland deshalb nie wirklich kennengelernt.

Davina Geiss: Davina Geiss erhält im Bali-Urlaub überraschende Nachricht vom Hotel-Personal
Davina Geiss Davina Geiss erhält im Bali-Urlaub überraschende Nachricht vom Hotel-Personal

Doch genau das würden die beiden attraktiven jungen Frauen offenbar gerne ändern. Im Rahmen eines Q&As auf Instagram wollte ein Fan von Roberts Erstgeborener jetzt wissen: "Seid ihr oft in Deutschland?"

Davinas Reaktion ließ nicht lange auf sich warten. "Leider nein, aber Shania und ich wollen das ändern", stellte die Neu-Blondine überraschend deutlich klar.

Rund 500.000 Menschen folgen Reality-TV-Star Davina Geiss auf Instagram

Millionärstochter klärt Mysterium um ihre Staatsbürgerschaft auf

"Die Geissens" lassen ihr "schrecklich glamouröses" Leben bereits seit 2011 von TV-Kameras begleiten.
"Die Geissens" lassen ihr "schrecklich glamouröses" Leben bereits seit 2011 von TV-Kameras begleiten.  © Instagram/davinageiss (Screenshot)

Was genau hinter dem neu erworbenen Interesse an der Heimat ihrer gut betuchten Eltern steckt, ließ die TV-Bekanntheit offen. Auch, ob es sich dabei um einen Umzug oder nur um die ein oder andere Stippvisite handeln könnte.

Im weiteren Verlauf der Fragerunde klärte die 20-Jährige außerdem darüber auf, dass sie trotz der Geburt im Fürstentum nur die deutsche und nicht etwa die französische Staatsbürgerschaft habe. Zudem spreche sie mit Deutsch, Französisch und Englisch gleich drei Sprachen fließend.

Dass die Geiss-Töchter ihrem Geburtsland tatsächlich den Rücken kehren könnten, scheint aber wohl ausgeschlossen. Auf die Frage, wo sie am liebsten sei, antwortete Davina klipp und klar: "Ganz ehrlich, zu Hause … in Monaco!"

Davina Geiss: Davina Geiss zeigt neuen Look nach Friseurbesuch: So sieht der TV-Star nicht mehr aus!
Davina Geiss Davina Geiss zeigt neuen Look nach Friseurbesuch: So sieht der TV-Star nicht mehr aus!

Auch Papa Robert hatte sich vor einiger Zeit zu den Gründen geäußert, warum es ihn und seine Familie nicht in die Heimat zurückzieht: "Hier können wir völlig unbehelligt von der deutschen Öffentlichkeit leben, das wäre in Deutschland ja gar nicht mehr möglich."

Was sonst noch so bei den Millionären los ist, erfahrt Ihr jeden Montag ab 20.15 Uhr in zwei neuen Episoden von "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" auf RTLZWEI.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/davinageiss (Screenshots)

Mehr zum Thema Davina Geiss: