Diesen 1-Euro-Schatz kauft sich "Bares für Rares"-Star Fabian Kahl: "Es gibt sie noch, ich werd' verrückt"

Ranis - Ob antike Kunstwerke, wertvolle Schmuckstücke oder kuriose Raritäten - normalerweise freuen sich die "Bares für Rares"-Experten über besondere Trödel-Kostbarkeiten. Doch Fabian Kahl (30) ist aktuell von einem ganz anderen Fundstück verzückt - und das gab's für nur einen Euro!

"Bares für Rares"-Star Fabian Kahl (30) zieht sich für einen Euro "Sticky Fun"-Spielzeug zum Schleudern und Kleben am Automaten.
"Bares für Rares"-Star Fabian Kahl (30) zieht sich für einen Euro "Sticky Fun"-Spielzeug zum Schleudern und Kleben am Automaten.  © Montage: Facebook/FabianKahl.Antik

"Es gibt sie noch. Ich werd' verrückt", schreibt der Antiquitätenhändler geheimnisvoll bei Facebook und postete dazu ein auflösendes Video. In dem kurzen Clip ist der TV-Promi zunächst im Auto unterwegs, als er plötzlich eine Entdeckung macht: "Leute, ich hab was gesehen!"

Kurz darauf hält der Thüringer an, springt aus dem Wagen und rennt los - zu einer kleinen, roten Maschine. "Tadaaa, es gibt sie noch, die alten Automaten, boah, ist das geil", verkündet er schließlich sichtlich glücklich.

Doch statt auf Kaugummi hat es der 30-Jährige offenbar auf ein ganz bestimmtes Spielzeug abgesehen: "Das hier sind die coolsten Dinger, das sind diese Klebe-Hände", erklärt er, wirft eine Münze ein und wird mit einer kleinen Kugel belohnt, aus der er dann ein quietschgrünes Päckchen zieht: "Das sieht sogar noch so richtig nach Umweltgift aus wie früher. Leute, das ist sowas von 90er."

Bastian Bielendorfer berichtet von Ekel-Flug: 30 Reisende erkranken auf mysteriöse Weise
Promis & Stars Bastian Bielendorfer berichtet von Ekel-Flug: 30 Reisende erkranken auf mysteriöse Weise

Zwar sei es in diesem Fall keine Hand, sondern ein Pferd, doch auch das wird an das Automaten-Glas geklatscht und besteht den Klebe-Test. Das Urteil über den kleinen 1-Euro-"Schatz": "Geil, ich bin zufrieden!"

Da kommt Nostalgie auf!

Bei diesen Bildern kommt offenbar auch bei den Fans Nostalgie auf. So heißt es in den Kommentaren etwa: "Herrlich, kenne ich noch aus meiner lang zurückliegenden Kindheit." Und eine Userin ist sich sicher: "Hätte mich genau so gefreut."

Während viele sehnsüchtig in Erinnerungen schwelgen, berichten andere von noch immer vorhandenen Automaten: "Bei uns am Haus steht auch einer. Wird regelmäßig gefüllt und kontrolliert. Meine 7-jährige Tochter und ihre Freunde lieben es. Zum Glück ändert sich nicht alles in der heutigen Zeit."

Eine weitere Nutzerin vergnügt ein anderes Detail: "Wie schnell man wieder Kind sein kann, Fabian Kahl, find ich mega."

Titelfoto: Montage: Facebook/FabianKahl.Antik

Mehr zum Thema Promis & Stars: