Dieter Bohlen disst Vanessa Mai: "Als sie bei uns gesungen hat..."

Tötensen/Backnang – Mit gerade einmal 24 Jahren nahm Vanessa Mai (30) 2016 neben Dieter Bohlen (68) in der "Deutschland sucht den Superstar"- Jury Platz. Nun offenbarte sie, dass es dabei nicht gerade friedlich zuging.

Im Jahr 2016 saß Vanessa Mai (30) neben Dieter Bohlen (68), Michelle (50) und H.P.Baxxter (58) in der DSDS-Jury.
Im Jahr 2016 saß Vanessa Mai (30) neben Dieter Bohlen (68), Michelle (50) und H.P.Baxxter (58) in der DSDS-Jury.  © Bodo Schackow/dpa

In ihrer Autobiografie "I do it Mai way“, die im November erscheint, hat die Schlagersängerin nun mit dem Poptitan abgerechnet und ausgepackt, wie es ihr damals wirklich am DSDS-Set mit dem Chef-Juror erging.

Dieters ruppige Art bekam offenbar auch die damals 24-Jährige zu spüren. "Seine Rolle war die des Kings. Was er sagt, ist Gesetz. Nach meinem Erleben gibt es niemanden neben ihm", offenbart sie in ihrem Buch.

Als sie Dieter in einem gemeinsamen Interview für DSDS versehentlich "Onkel Dieter" genannt habe, sei die Stimmung komplett gekippt - soweit, bis Vanessa einen Zusammenbruch erlitt.

Dieter Bohlen: Dieter Bohlen soll nach DSDS-Ende eigene Show bei RTL bekommen!
Dieter Bohlen Dieter Bohlen soll nach DSDS-Ende eigene Show bei RTL bekommen!

"Am dritten oder vierten Drehtag waren bei mir dann die Nerven durch. Als mich wieder irgendeine von Dieters Spitzen traf, schloss ich mich im Klo ein und heulte", erinnert sie sich.

Auf der Toilette rief sie ihren Manager und heutigen Ehemann Andreas Ferber (39) an und drohte, hinzuschmeißen. Doch für ihre Karriere entschied sie sich schließlich, in der Jury zu bleiben.

Vanessa Mai wollte wegen Dieter Bohlen hinschmeißen!

Der Poptitan schlägt zurück!

Zwischen der Schlagersängerin und dem Poptitan ging es nicht immer friedlich zu.
Zwischen der Schlagersängerin und dem Poptitan ging es nicht immer friedlich zu.  © Fotomontage: Bernd Weißbrod/dpa, Henning Kaiser/dpa

Das Statement der Sängerin wollte der Poptitan natürlich nicht auf sich sitzen lassen - und schlug prompt bei Instagram zurück.

"Die Wahrheit: Als sie bei uns gesungen hat, haben Jeo (mein Toningenieur) und ich uns weinend im Klo eingeschlossen", scherzte er in seiner Story.

Dazu teilte er einen Lachsmiley. Scheint also, als würde Dieter die Anschuldigungen gelassen nehmen. Schließlich hat er damals auch Vanessas Album "Für Dich" produziert, für das sie 2017 einen Platin-Award abräumte.

Dieter Bohlen: Dieter Bohlen über DSDS-Rauswurf: "RTL hat mir sehr wehgetan"
Dieter Bohlen Dieter Bohlen über DSDS-Rauswurf: "RTL hat mir sehr wehgetan"

Auch die 30-Jährige erinnert sich, dass die Stimmung dadurch schlagartig besser wurde: "Dieter kam mir echt vor wie ausgewechselt!"

Titelfoto: Fotomontage: Bernd Weißbrod/dpa, Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Dieter Bohlen: