Dramatische Geburt: Mariella D'Aurias Zwillinge wurden per Not-Kaiserschnitt geholt!

Köln – Die Zwillinge von Mariella D'Auria sind mit einem Not-Kaiserschnitt zur Welt gekommen. Knapp sechs Wochen nach der Geburt spricht die beliebte "First Dates"-Kellnerin erstmals über die dramatische Erfahrung.

"First Dates"-Kellnerin Mariella D'Auria ist am 20. Oktober Mutter von Zwillingen geworden.
"First Dates"-Kellnerin Mariella D'Auria ist am 20. Oktober Mutter von Zwillingen geworden.  © Montage: Instagram/Screenshot/Mariella D'Auria, Instagram/Mariella D'Auria

Schon bei der Verkündung der Baby-News Anfang November hatte Mariella angedeutet, dass "alles anders" verlaufen sei "als erhofft".

Details hatte die Neu-Mama zu diesem Zeitpunkt noch nicht verraten, sondern ihre rund 61.000 Follower um Verständnis dafür gebeten, dass sie erst einmal viel mit ihrer Familie benötigte.

Nun hat die hübsche Kölnerin bestätigt, was ihre Fans bereits vermutet hatten: Ihre Baby-Töchter sind als Frühchen auf die Welt gekommen. Genau gesagt in der 33. Schwangerschaftswoche, "also über sechs Wochen zu früh", erklärte Mariella.

Tag der Entscheidung naht! "Steakhouse"-Erbin und ihr Ex kämpfen um die Kinder
Promis & Stars Tag der Entscheidung naht! "Steakhouse"-Erbin und ihr Ex kämpfen um die Kinder

Dass ihre "starken Kämpferinnen" heute gesund und munter sind, ist dementsprechend alles andere als selbstverständlich, denn je jünger die Frühchen sind, desto geringer sind bekanntlich ihre Überlebenschancen.

Für Mariella und ihren Partner Christian bedeutete das eine bange Zeit, besonders nachdem die Kleinen mit einem Not-Kaiserschnitt auf die Welt geholt werden mussten.

Mariella D'Auria bei Instagram

Mariella D'Auria über Geburt: "Habe immer noch damit zu kämpfen"

Mariellas Frühchen sind rund sechs Wochen zu früh auf die Welt gekommen.
Mariellas Frühchen sind rund sechs Wochen zu früh auf die Welt gekommen.  © Montage: Instagram/Mariella D'Auria, Instagram/Screenshot/Mariella D'Auria

In einer Fragerunde gestand Mariella jetzt ganz offen: "Die Geburt war nicht schön, und ich habe immer noch damit zu kämpfen, wenn ich daran denke."

Ihre Babys seien direkt nach der Not-Operation auf die Intensivstation gekommen, wo sie mehrere Wochen lang rund um die Uhr überwacht werden mussten.

"Einzelheiten erspare ich euch", schrieb Mariella weiter. Sie habe jedenfalls starke Nerven und Kraftreserven gebraucht. Nach der Zeit im Krankenhaus sei sie "einfach fertig und zu nichts mehr in der Lage" gewesen.

Love-Island-Gewinnerin verrät: "Immer wieder wurde mir die Unterwäsche geklaut!"
Promis & Stars Love-Island-Gewinnerin verrät: "Immer wieder wurde mir die Unterwäsche geklaut!"

Glücklicherweise habe sich die Neu-Mama während dieser prägenden Erfahrung auf ihr starkes Umfeld verlassen können, das ihr mitunter alltägliche Aufgaben wie Kochen und Wäsche waschen abnahm.

"Jetzt bin ich einfach nur dankbar, zwei gesunde Kinder zu Hause zu haben", erklärte die TV-Kellnerin, die ihr Mama-Glück nun hoffentlich endlich in vollen Zügen genießen kann.

Titelfoto: Montage: Instagram/Mariella D'Auria, Instagram/Screenshot/Mariella D'Auria

Mehr zum Thema Promis & Stars: