Dschungelcamp-Teilnehmerin Tessa Bergmeier hat Kontakt zu Eltern aufgegeben

Hamburg - Die Dschungelcamp-Kandidatin Tessa Bergmeier (33) hat aktuell keinen Kontakt mehr zu ihren Eltern.

Tessa Bergmeier (33) äußerte sich bei Instagram zu den schwierigen Verhältnissen.
Tessa Bergmeier (33) äußerte sich bei Instagram zu den schwierigen Verhältnissen.  © Screenshot Instagram/tessa.bergmeier (Bildmontage)

Das erklärte sie jetzt in einem Q&A auf ihrem Instagram-Account.

Unter anderem in einem Podcast-Gespräch mit Désirée Nick (66) hatte Tessa zuletzt berichtet, dass ihre Eltern sie als Kind gezwungen hätten, Fleisch zu essen. Ihren Kindern stelle sie nun frei, ob sie vegan leben wollten oder nicht. Doch ihre Mädchen würden bislang - genau wie ihre Mutter - ganz freiwillig auf tierische Produkte verzichten.

Auf die Frage eines Followers, wie ihre Eltern eigentlich heute zu ihren damaligen Erziehungsmethoden stehen würden, schrieb Tessa nun: "Keine Ahnung und es interessiert mich auch nicht - Einsicht suchte ich vergebens."

Luca Hänni zeigt sich in neuer Rolle und beeindruckt mit süßem Papa-Tochter-Moment
Promis & Stars Luca Hänni zeigt sich in neuer Rolle und beeindruckt mit süßem Papa-Tochter-Moment

Schließlich hätten sie und ihre Eltern inzwischen keinen Kontakt mehr. "Und das ist sehr heilsam", so Tessa weiter, die außerdem anklingen ließ, dass sie von ihren Eltern zuletzt keinerlei Unterstützung mehr bekommen habe.

Dabei ist es kein Geheimnis, dass das Verhältnis zwischen Tessa und Teilen ihrer Familie schon länger zerrüttet ist ...

Schon als Kind wollte Tessa keine Tiere essen

Tessa Bergmeier sprach immer wieder von schwierigen Verhältnissen

Immer wieder berichtete das Ex-GNTM-Model bei Instagram von enttäuschenden Erlebnissen. Einmal hatte sie etwa eine Weihnachtsfeier mit Verwandten verlassen, weil es Streitigkeiten über ihr Aussehen gegeben haben soll.

Vor rund vier Jahren berichtete Tessa ihren Followern: "Ich habe Euch nie erzählt, dass das Verhältnis zu meiner Mutter nicht das beste ist - aber dass es ganz so schlimm ist, sehe ich grade selber erst." Der Grund: Tessas Mutter hatte ihr zur Geburt ihrer zweiten Tochter statt eines Geschenks einfach ein Paket mit den Dingen geschickt, die sie noch von ihrer Tochter zu Hause herumliegen hatte, darunter etwa ein angebrochenes Shampoo.

Vor zwei Jahren wetterte Tessa dann in ihrer Instagram-Story gegen ihre Mutter, da diese bei einem Besuch einfach die Haare ihrer Enkelin Lucy geschnitten hatte.

Was schließlich genau zu dem Kontaktabbruch geführt hatte - dazu sagte Tessa nun allerdings nichts.

Titelfoto: Screenshot Instagram/tessa.bergmeier (Bildmontage)

Mehr zum Thema Promis & Stars: