Was läuft nach "Let's Dance" bei Ekat und Detlef Soost? "Schreiben jeden Tag!"

Berlin/Köln - Ekaterina Leonova (37) und Detlef Soost (53) wollen sich auch nach dem Ende von "Let's Dance" nicht mehr missen. Für das Wochenende haben die beiden bereits ganz besondere Pläne!

Ekaterina Leonova (37) und Detlef Soost (53) entfachten bei "Let's Dance" regelmäßig ein Feuer auf der Tanzfläche.
Ekaterina Leonova (37) und Detlef Soost (53) entfachten bei "Let's Dance" regelmäßig ein Feuer auf der Tanzfläche.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Während der vergangenen drei Monate sind die 37-jährige Profitänzerin und der Berliner Choreograf zu einem echten Dreamteam zusammengewachsen. Die Symbiose gipfelte schließlich in einem famosen dritten Platz im Finale der RTL-Show.

Auch zwischenmenschlich haben "Ekat" und Detlef eine enge Verbindung zueinander aufgebaut. Die beiden scheinen sich regelrecht zu vermissen. Und genau deshalb kam den beiden jetzt eine fixe Idee, um schnell wieder zueinander zu finden.

"Wir wollen an diesem Wochenende zwei Tanzworkshops in Berlin organisieren. Ich weiß, es ist relativ kurzfristig und sehr spontan. Aber falls ihr Lust und Zeit habt, kommt gerne vorbei", verkündet die gebürtige Russin auf ihrem Instagram-Kanal.

Witziger Chat geleakt: Was geht denn da zwischen Ekat und "Let's Dance"-Comedian Tony Bauer?
Ekaterina Leonova Witziger Chat geleakt: Was geht denn da zwischen Ekat und "Let's Dance"-Comedian Tony Bauer?

Ihre gemeinsame "Let's Dance"-Reise hat die beiden Tänzer so eng zusammengeschweißt, dass Ekat auch mal hinter die Fassade des früheren "Popstars"-Schleifers blicken konnte. Dabei hat sie durchaus einige Gemeinsamkeiten entdeckt.

Sie sagt: "Ich sehe einen sehr sensiblen, liebevollen, herzlichen und verletzlichen Mann hinter der harten Schale." Und weiter: "Die starken Menschen sind eigentlich diejenigen, die am 'schwächsten' sind. Und so sind wir beide."

Ekaterina Leonova und Detlef Soost belegten bei "Let's Dance" den dritten Platz

Mr. Popstars und seine Frau wollen den richtigen Mann für Ekat finden

Am Ende belegten die gebürtige Russin und der ehemaligen "Popstars"-Schleifer einen hervorragenden dritten Platz.
Am Ende belegten die gebürtige Russin und der ehemaligen "Popstars"-Schleifer einen hervorragenden dritten Platz.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Auch Detlef scheint die gemeinsame Zeit auf dem Parkett zu vermissen. Im "Gala"-Interview verriet der Hip-Hop-Guru kürzlich: "Wir schreiben jeden Tag miteinander, wie es ihr geht, wie es mir geht. Wir schreiben auch: 'Ey Mensch, ich vermisse so ein bisschen die Zeit und unsere Gespräche' und so."

Für den 53-Jährigen zählt die dreifache Gewinnerin des Formats inzwischen sogar "zum erweiterten Teil unserer Familie". Und unter Familienmitgliedern hilft man sich. Deshalb wollen Detlef und seine Frau Kate Hall (40) nun auch unbedingt Amor spielen.

Den richtigen Mann an ihrer Seite hat Ekat nämlich noch immer nicht gefunden. "Sie verdient einfach so viel Glück in ihrem Leben. Sie arbeitet so hart und ist so eine liebevolle Frau. Jetzt fehlt nur noch der Traummann", betonte Kate vor einigen Tagen.

Ist Ekat vergeben? Das soll der Grund sein, warum der "Let's Dance"-Star nicht zu ihrem Neuen steht
Ekaterina Leonova Ist Ekat vergeben? Das soll der Grund sein, warum der "Let's Dance"-Star nicht zu ihrem Neuen steht

Nach den vielen gemeinsamen Wochen weiß Ehemann Detlef genau, was die 37-Jährige sucht. "Eigentlich will Ekat nur in Jogginghose auf der Couch sitzen und chillen", so der Choreograf. Ihr öffentliches Image mache ihr jedoch oftmals einen Strich durch die Rechnung.

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Ekaterina Leonova: