"Let's Dance"-Star Ekaterina Leonova zeigt blaues Auge: "Mich hat jemand geschlagen!"

Köln - Startänzerin Ekaterina Leonova (34) und ihr prominenter Mitstreiter Bastian Bielendorfer (37) erleben bei "Let's Dance" derzeit eine nervenaufreibende Zeit.

Bestseller-Autor Bastian Bielendorfer (37) und Profitänzerin Ekaterina Leonova (34) sind noch immer im Rennen um den "Let's Dance"-Sieg.
Bestseller-Autor Bastian Bielendorfer (37) und Profitänzerin Ekaterina Leonova (34) sind noch immer im Rennen um den "Let's Dance"-Sieg.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Zwar bekam das selbst ernannte "Team Sexrakete" in den ersten Liveshows der 15. Staffel von Knallhart-Juror Joachim Llambi (57) regelmäßig die Ein-Punkt-Kelle um die Ohren gehauen, doch dem Publikum scheint das Duo zu imponieren.

Denn trotz der dürftigen Jurypunkte ist das ungleiche Paar zur Halbzeit des beliebten RTL-Formats noch immer mit von der Partie. Das hätten wohl die wenigsten für möglich gehalten - Ekaterina und Basti eingeschlossen!

Inzwischen trägt sogar das nunmehr zwei Monate andauernde intensive Training mit "General Ekat" langsam, aber sicher Früchte. Zuletzt hatte der frühere "Wer wird Millionär?"-Kandidat geradezu sagenhafte 17 Punkte für seinen Tango mit der hübschen Russin ergattern können.

Geheimnis um Ekaterina Leonovas neue Liebe gelüftet? Mit IHM soll sie bereits verlobt sein!
Ekaterina Leonova Geheimnis um Ekaterina Leonovas neue Liebe gelüftet? Mit IHM soll sie bereits verlobt sein!

Was andere Kandidaten womöglich mit Talent abdecken, muss Basti stets mit harter Arbeit kompensieren. Auf Instagram bekommen Fans regelmäßig Einblicke in das stundenlange, schweißtreibende Training der beiden.

"Team Sexrakete" hält seine Fans via Instagram auf dem Laufenden

Bastian Bielendorfer von wehleidigem Verhalten genervt

Beim Training von "Team Sexrakete" kam es jetzt allerdings zu einem schmerzhaften Zwischenfall. "Ekat" erlitt ein blaues Auge.
Beim Training von "Team Sexrakete" kam es jetzt allerdings zu einem schmerzhaften Zwischenfall. "Ekat" erlitt ein blaues Auge.  © Instagram/ekatleonova (Screenshots, Bildmontage)

In ihrer Story sorgte "Ekat" jetzt allerdings für einen kleinen Schock. Denn offensichtlich hat sie bei den Proben ein Veilchen kassiert. "Du hast extra einen Filter benutzt, damit man mein blaues Auge nicht sieht. Jemand hat mich geschlagen", klagte sie in Richtung Basti.

Damit wollte die dreifache "Let's Dance"-Gewinnerin wohl dezent darauf aufmerksam machen, dass beim Training ein schmerzhaftes Malheur passiert sein muss.

Der Podcaster war sich jedoch keiner Schuld bewusst und entgegnete frech: "Ach komm, die Menzinger kriegt mehr ab als du." Damit spielte Basti auf die halsbrecherischen Darbietungen an, welche die Konkurrentin Woche für Woche mit "Ninja Warrior" René Casselly (25) aufs Parkett zaubert.

Intensive Blicke: "Let's Dance"-Stars lassen Fans rätseln
Ekaterina Leonova Intensive Blicke: "Let's Dance"-Stars lassen Fans rätseln

Doch der 34-Jährige wurde noch deutlicher, was er von dem wehleidigen Getue seiner Tanzpartnerin hält: "Jetzt hör mit deinem blauen Auge auf, das war ich überhaupt nicht. Kriegst 'ne schöne Augenklappe."

Einen Beweis für ihr Veilchen präsentierte Ekaterina nur wenige Augenblicke später in einer weiteren Story ohne Filter. Und tatsächlich ist darin sehr deutlich ein dunkler, blau-grüner Schatten zu erkennen. Autsch!

Welche Choreografie zu dem schmerzhaften Zwischenfall führte, zeigt das "Team Sexrakete" in der siebten "Let's Dance"-Show am Freitagabend ab 20.15 Uhr auf RTL oder parallel im Livestream bei RTL+.

Titelfoto: Instagram/ekatleonova (Screenshots, Bildmontage)

Mehr zum Thema Ekaterina Leonova: