Emmy Russ nach Nasen-OP: So sieht die Trash-TV-Prinzessin heute aus

Teneriffa - Sie hatte sie groß angekündigt - jetzt hat Emmy Russ (22) ihre Operation auch schon wieder hinter sich. Die 22-Jährige ist seit wenigen Tagen glückliche Trägerin einer neuen Nase!

Emmy Russ (22) nach der OP (l.) und vorher am Strand in Dubai.
Emmy Russ (22) nach der OP (l.) und vorher am Strand in Dubai.  © Screenshot/Instagram/emmyruss

Wie versprochen meldete sich die dralle Blondine nach der überstandenen Operation in ihrer Instagram-Story zurück und präsentierte ihren Followern fröhlich das Ergebnis des Beauty-Eingriffs.

Schmerzen habe sie nicht, könne sogar durch die frisch operierte Nase atmen, freute sich das Trash-TV-Sternchen kurz nach der OP in ihrer Story.

Aus Emmys kleiner Nase mit Hübbelchen wurde eine noch immer kleine, aber gerade, nach oben gerichtete "Stups"-Nase gebaut, wie auf einem Vorher-Nachher-Bild der Arztpraxis zu sehen ist.

Emmy Russ: "Erbärmlich": Emmy Russ schießt gegen PBB-Walentina
Emmy Russ "Erbärmlich": Emmy Russ schießt gegen PBB-Walentina

"Es hat wirklich alle meine Erwartungen übertroffen! Ich liebe meine neue Nase so sehr", freute sich die 22-Jährige in ihrem späteren Post. Auch ein gemeinsames Bild mit ihrem Doktor durfte natürlich nicht fehlen: Emmy frisch gestylt im OP-Hemdchen, Zugang am Handrücken, Nasenschiene im Gesicht. Daneben ihr Chirurg im Kittel, der sich sichtlich über den Eingriff freut.

Inzwischen ist die frisch operierte Blondine per Flugzeug von Teneriffa zurück aufs spanische Festland gejettet - der sechste Flug in einer Woche. Empfangen wurde sie später, samt riesigem rosafarbenem Kuschelteddy, von Freund Cristian Jerez.

Da hat sich wohl jemand über die Rückkehr der Blondine ganz besonders gefreut.

Emmy Russ präsentiert ihre neue Nase auf Instagram

Werbung für Schönheits-Operation?

Warum sich Emmy diesem Eingriff unterzogen hat? Nachvollziehen können diesen Schritt bei Weitem nicht alle Follower. "Wie kann man bei so einem Aussehen so unzufrieden mit sich sein 😢", fragte jemand in den Kommentaren.

Falsch, erklärte die 22-Jährige selbstbewusst wie eh und je: "Wo habe ich gesagt das ich unzufrieden bin? 😂 ich bin wunderschön und zufrieden mit mir und wenn ich mich dazu entscheide eine Kleinigkeit zu ändern und es mir leisten kann, mach ich es.🙂" (Rechtschreibung übernommen)

Aber war es wirklich nötig, für eine Schönheitsoperation "Werbung" zu machen beziehungsweise die Korrektur mit ihren Followern zu teilen? Das zumindest kritisierte eine Followerin: "Aber so eine kleine Korrektur mit so einem großen Eingriff korrigieren zu lassen und es danach auf Social Media vielen minderjährigen Fans zeigen. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll 😩"

Medizinische Gründe hatte die lang überlegte Operation offenbar nicht.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/emmyruss

Mehr zum Thema Emmy Russ: