Ex-GNTM-Model Enisa Bukvic schockt mit Ekel-Video: "Ich bin so angewidert!"

Hamburg/Dubai - Pfui Teufel! Ex-"Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Enisa Bukvic (28) hat ihre Instagram-Fans am Donnerstag mit einem regelrechten Ekel-Video geschockt.

Ex-"Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Enisa Bukvic (28) hat eine Spinnen-Kolonie in ihrer Kaffeemaschine entdeckt.
Ex-"Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Enisa Bukvic (28) hat eine Spinnen-Kolonie in ihrer Kaffeemaschine entdeckt.  © Fotomontage: Instagram/enisa.bukvic

Den kurzen Clip postete die 28-Jährige in ihrer Instagram-Story. Darin zu sehen ist das Innere ihrer Kaffeemaschine - klingt erstmal ziemlich langweilig, ist es aus einem ganz bestimmten Grund aber nicht.

Denn passend zu Enisas Worten "What the fuck is in my coffee machine?" (auf Deutsch: "Was zum Teufel ist in meiner Kaffeemaschine?") wird schnell deutlich, dass dort im Inneren etwas zu sehen ist, was da nicht hingehört. Und dieses "Etwas" bewegt sich!

Nach näherem Hinsehen wird klar: In der Kaffeemaschine des Models hat sich offenbar eine Spinnen-Kolonie häuslich eingerichtet - zahlreiche kleine, achtbeinige Tierchen sind zu sehen, die hin und her krabbeln.

Enisa Bukvic: Ex-GNTM-Model Enisa von Baby-Fragen genervt: "Ist es so schwer zu verstehen?"
Enisa Bukvic Ex-GNTM-Model Enisa von Baby-Fragen genervt: "Ist es so schwer zu verstehen?"

Die Freundin von YouTuber Simon Desue (30) konnte es nicht fassen: "Ich muss kurz ausrasten. Das ist so fucking ekelhaft! Wie kann so etwas passieren?", fragte die dunkelhaarige Schönheit verzweifelt in die Kamera.

Erst in der vergangenen Nacht habe sie noch Kaffee aus der Maschine getrunken, erzählte sie. "Ich bin so unglaublich angewidert. Ich gucke gerade schon nach Flügen, damit ich hier wegfliegen kann", so die Dubai-Auswanderin.

Enisa Bukvic auf Instagram

Enisas Freund Simon Desue macht sich über seine bessere Hälfte lustig

Wie es zu der Spinnen-Invasion kommen konnte, ist für die 28-Jährige ein Rätsel: "Das Lustige ist: Ich habe so gut wie kein Essen in meiner Küche. Was wollt ihr also von mir? Lasst mich in Ruhe!", wetterte sie in Richtung der ungebetenen Gäste.

Und Simon? Der YouTube-Star war offenbar nicht zu Hause, wurde von Enisa aber natürlich sofort via Videoanruf kontaktiert - und kam aus dem Lachen scheinbar nicht mehr raus: "Er lacht über mein Drama", schrieb das Model zu einem entsprechenden Screenshot.

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott bekanntlich nicht zu sorgen...

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/enisa.bukvic

Mehr zum Thema Enisa Bukvic: