Luxus-Leben in Dubai: Ex-GNTM-Model kassiert Hass im Netz!

Hamburg/Dubai (V.A.E.) – Während Deutschland im Corona-Lockdown versinkt, genießen sie ihr Luxus-Leben in Dubai in vollen Zügen! Gemeint ist das Auswanderer-Pärchen Enisa Bukvic (26) und Simon Desue (29).

Screenshots zeigen: So sehr wird das Model im Netz angefeindet.
Screenshots zeigen: So sehr wird das Model im Netz angefeindet.  © Montage: Instagram/enisa.bukvic

In den arabischen Emiraten bewohnen die beiden YouTuber nicht nur eine millionenschwere Villa, sondern leben auch einen luxuriösen Alltag, von dem viele nur träumen können - inklusive schneller Autos, teurem Essen und Bootspartys.

All das präsentieren sie ihren Followern tagtäglich auf Instagram - doch der Lifestyle des Couples kommt nicht bei jedem gut an!

Immer wieder bekommt die ehemalige "Germanys Next Topmodel"-Kandidatin Hasskommentare und fiese Beleidigungen zu lesen. Eine besonders gemeine Nachricht hat sie ihren Followern nun präsentiert.

Daniela Katzenberger: Lucas Cordalis kommt zurück und Daniela Katzenberger spricht über Trennung
Daniela Katzenberger Lucas Cordalis kommt zurück und Daniela Katzenberger spricht über Trennung

"Wow Enisa, ich weiß du kannst überhaupt nicht mit Kritik umgehen, aber ich wünsche wirklich Selbsterkenntnis", schreibt diejenige. "Du machst Storys von deinem Leben, deinen Luxusproblemen (...) hast du eigentlich jemals hart gearbeitet?", will die Nutzerin wissen.

Weiter wettert sie: "Anstatt sinnvoll deine Reichweite zu nutzen und den Menschen etwas zu zeigen. Oder klebst du an Simons Tasche? (...) Womöglich bin dann auch ich wieder dumm, weil ich dir aufzeige, wie erbärmlich dein oberflächliches Leben ist."

Die YouTuber genießen ihr Luxus-Leben in Dubai

Enisa ging für Lebensunterhalt sogar putzen

Enisa Bukvic (25) hat sich ihr Luxus-Leben selbst erarbeitet
Enisa Bukvic (25) hat sich ihr Luxus-Leben selbst erarbeitet  © Montage: Instagram/enisa.bukvic

Zu viel für die sensible 25-Jährige! In ihrer Story macht sie ihrem Ärger Luft: "Hört auf, Menschen zu verurteilen, über die ihr nichts wisst", lautet ihr Fazit.

Das zu Hause ihrer Familie in Bosnien sei während des Krieges zerstört worden. Ohne etwas zu besitzen sei Enisa mit ihren Eltern und Geschwistern in ein fremdes Land gekommen.

Sie habe hart studiert und gearbeitet, um sich heute ihr luxuriöses Leben ermöglichen zu können, wie das schwedisch-bosnische-Model betont: "Ich habe sogar geputzt für meinen Lebensunterhalt."

Scheidungskrieg bei Melanie Müller: Noch-Ehemann Mike zusammengeschlagen!
Melanie Müller Scheidungskrieg bei Melanie Müller: Noch-Ehemann Mike zusammengeschlagen!

Erst vor kurzem habe man im Bauch ihres Vaters 11 Tumore gefunden, "um ein weiteres meiner Luxusprobleme zu nennen", fügt Enisa hinzu. Sie wolle kein Mitleid erregen, sondern darauf aufmerksam machen, dass man nicht so schnell über fremde Menschen urteilen sollte.

"Und jetzt muss ich los und mir überlegen, welche Louis Tasche ich mir als Nächstes kaufe", beendet sie ihre Ansprache.

Titelfoto: Montage: Instagram/enisa.bukvic

Mehr zum Thema Enisa Bukvic: