Evelyn Burdecki präsentiert "Food-Baby" und gibt Anti-Flirt-Tipps

Düsseldorf – Eigentlich hatte Evelyn Burdecki (31) zuletzt angekündigt, mehr Sport machen zu wollen. Doch die hübsche Blondine scheint das Schlemmen nicht lassen zu können und hält bei Instagram stolz ihr "Food-Baby" in die Kamera. Dazu gibt sie Tipps, wenn Frau mal keine Lust auf Flirten hat.

Evelyn Burdecki (31) steht zu ihrer Schlemmerei.
Evelyn Burdecki (31) steht zu ihrer Schlemmerei.  © Instagram/Evelyn Burdecki

Mit ein paar Freundinnen war Evelyn Burdecki am Dienstag in Düsseldorf unterwegs und hat es sich am Abend so richtig in einem Restaurant schmecken lassen. 

Das vietnamesische Essen war dabei laut Evelyn so gut, dass ihr Bauch im extra-kurzen Top fast aussieht, als sei die 31-Jährige schwanger.

"Leute, ich bin so vollgegessen, schaut mal. Food-Baby!", berichtete Evelyn ihren 600.000 Followern in einer Story und filmte regelrecht zufrieden ihren sichtbar gewölbten Bauch.

Dabei habe sie sich das restliche Essen schon einpacken lassen, weil sie einfach nicht mehr essen konnte.

Auch aus einem anderen Grund, feiert Evelyn den falschen "Babybauch": "Jetzt flirtet mich auch kein Mann an."

"Eigentlich ein guter Tipp, wenn man mal keine Lust hat zu flirten: Einfach viel Essen und so tun, als ob man schwanger wäre. Und dann wird man auch nicht angeflirtet."

Evelyn Burdecki wünscht sich eine feste Beziehung

Evelyn Burdecki (31) zeigt bei Instagram ihr "Food-Baby". (Fotomontage)
Evelyn Burdecki (31) zeigt bei Instagram ihr "Food-Baby". (Fotomontage)  © Instagram/Screenshot/Evelyn Burdecki

Trotzdem scheint Evelyn von der Vorstellung eines festen Partners gar nicht mal so abgeneigt zu sein. 

"Manchmal wünsche ich mir dann doch jemanden an meiner Seite", gab sie bei einem abendlichen Sommer-Spaziergang zu.

"Es liegt Liebe in der Luft", sagte sie, stellte dann aber direkt klar: "Die Betonung liegt auf 'in der Luft'." Dazu der Kommentar "Schade" und ein Schulterzucken.

Zumindest steht dem Flirten kurz darauf schon nichts mehr im Wege, denn das Food-Baby war schnell nicht mehr zu erkennen. "Ich muss sagen, der Bauch sieht schon wesentlich dünner aus", stellte Evelyn fest.

"Damals, als ich Food-Babies im Bauch hatte, sahen die aus wie Fünflinge. Weil ich ein bisschen mehr am Bauch war. Ich seh jetzt gerade genau an diesem Food-Baby-Bauch, dass ich wirklich etwas abgenommen habe."

Seit einigen Wochen arbeitet die amtierende Dschungelkönigin nun schon an ihrem Sommer-Body und sieht die ersten Erfolge. "Es hat echt geholfen, mal vier Wochen auf Schokolade, Pizza und Pasta zu verzichten."

Titelfoto: Instagram/Evelyn Burdecki

Mehr zum Thema Evelyn Burdecki:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0