Mehr als eine Woche nach dem Diebstahl seines Hundes: Exsl95 hat Jimmy wieder!

Maxdorf/Kassel - Nach einer nervenaufreibenden Odyssee sind Exsl95 (26) und sein Hund Jimmy endlich wieder vereint!

Exsl95 (26) kann nach mehr als einer Woche wieder mit seinem Jimmy herumtollen.
Exsl95 (26) kann nach mehr als einer Woche wieder mit seinem Jimmy herumtollen.  © Screenshot Instagram/exsl95

Wir erinnern uns: Anfang der vergangenen Woche wurde in einer Nacht-und-Nebel-Aktion der graue American Bully XL des Trovo-Streamers gestohlen, woraufhin der Ex-YouTube-Star einen schlimmen Verdacht hatte, was den vermeintlichen Übeltäter anging.

Der in Maxdorf lebende Pfälzer verdächtigte nämlich seine Ex-Freundin, die in der Nacht vom 27. auf den 28. Juni bei ihm gewesen und mit Jimmy nach Kassel getürmt sein soll.

Diese Anschuldigung bestätigte sich dann, wie Exsl in regelmäßigen Instagram-Story-Updates bekannt gab.

Exsl95: Hund Jimmy von Exsl95 wurde gestohlen! Ex-YouTube-Star hat einen schlimmen Verdacht
Exsl95 Hund Jimmy von Exsl95 wurde gestohlen! Ex-YouTube-Star hat einen schlimmen Verdacht

Er verständigte die Polizei und machte sich selbst nach Nordhessen auf, um die Aushändigung seines Vierbeiners zu erreichen.

Dies war bis zum gestrigen Montagabend jedoch nicht der Fall. Der Web-Promi beschwerte sich nicht nur einmal über das Vorgehen der Ordnungshüter, die sogar angedroht hatten, ihn festzunehmen, sollte er sich nicht von dem Haus entfernen, in dem sein Jimmy untergebracht war.

Exsl95 suchte deshalb an seinem 26. Geburtstag einen Anwalt auf, lies diesem alle Beweise zugehen, woraufhin der Jurist auf Dringlichkeit die Aushändigung des Hundes forderte.

Hacker posten im Namen von Exsl95 rechtsextremistisches und antisemitisches Gedankengut

Sichtlich mitgenommen meldete sich Exsl95 (26) bei seinen Fans in einer Instagram-Story und bedankte sich für den Support in den schwierigen Tagen.
Sichtlich mitgenommen meldete sich Exsl95 (26) bei seinen Fans in einer Instagram-Story und bedankte sich für den Support in den schwierigen Tagen.  © Screenshot Instagram/exsl95

Neben den ganzen behördlichen Abwicklungen musste der Influencer außerdem auf mehreren Nebenkriegsschauplätzen Paroli bieten.

So hackte wohl eine beauftragte organisierte Gruppe seine Passwörter und postete in seinem Namen unter anderem rechtsextremistisches sowie antisemitisches Gedankengut, bannte darüber hinaus Follower aus Exsls Community. Darüber hinaus soll die Ex-Freundin bearbeitete Videoaufnahmen von ihm und seinem Umgang mit Jimmy in Umlauf gebracht haben.

"Kann/Will nicht viel sagen, aber es ist viel unnötiger Scheiß die letzten Tage passiert und vielen wurde geschadet", so der 26-Jährige in einer Story. "Ich habe meinen Hund wieder und das ist alles, was zählt."

Exsl95: Exsl95 fühlt sich schlapp: Hat er Corona oder etwas noch Schlimmeres?
Exsl95 Exsl95 fühlt sich schlapp: Hat er Corona oder etwas noch Schlimmeres?

Der Streamer bedankte sich bei seiner Community für die Unterstützung in dieser schweren Zeit. So brachten Fans teilweise "Überlebenspakete" an sein Auto, in dem er nahe Kassel drei Tage lang übernachtete.

Titelfoto: Montage: Screenshots Instagram/exsl95

Mehr zum Thema Exsl95: