Familie von getötetem Afghanistan-Soldaten reicht Klage gegen Alec Baldwin ein

Washington, D.C. - US-Schauspieler Alec Baldwin (64) hat die nächste Klage am Hals. Diese hat jedoch nichts mit dem tragischen Filmset-Unglück zu tun.

Dieses Foto brachte den Stein ins Rollen. Baldwin hatte Geld an eine junge Frau gespendet, die sich am Sturm auf das Kapitol beteiligt hatte.
Dieses Foto brachte den Stein ins Rollen. Baldwin hatte Geld an eine junge Frau gespendet, die sich am Sturm auf das Kapitol beteiligt hatte.  © Screenshot Instagram @roice_wyogirl

Wie die New York Post berichtete, haben die Witwe und die Schwestern eines US-Marines, der während des chaotischen Abzugs des Militärs aus Afghanistan im vergangenen Jahr getötet wurde, Klage eingereicht.

Marineunteroffizier Rylee J. McCollum war einer von 13 Marinesoldaten, die am 26. August 2021 von einem Selbstmordattentäter vor dem internationalen Flughafen Hamid Karzai in Kabul getötet wurden. Er war 20 Jahre alt.

Nach McCollums Tod fand Baldwin eine der Schwestern des Soldaten – Roice McCollum – auf Instagram und schickte ihr einen Scheck von über 5000 US-Dollar für seine Witwe Jiennah und ihr neugeborenes Baby. Baldwin bezeichnete die Spende als einen "Tribut an einen gefallenen Soldaten".

Sky du Mont nach Kälber-Töten-Fauxpas: "Immer noch nicht genug???"
Promis & Stars Sky du Mont nach Kälber-Töten-Fauxpas: "Immer noch nicht genug???"

So weit, so gut – doch ein paar Monate später konnte Baldwin seinen Augen nicht trauen, als Roice ein neues Foto auf Instagram gepostet hatte. Dieses zeigte sie als Teil der Demonstration in der Nähe des Washington Monument am 6. Januar 2021.

An dem Tag hatten Trump-Unterstützer den Kongresssitz in der US-Hauptstadt gewaltsam erstürmt. Beim Sturm auf das Kapitol kamen fünf Menschen ums Leben, darunter ein Polizist. Trump musste sich wegen des Angriffs einem Amtsenthebungsverfahren stellen, da er zuvor seine Anhänger aufgestachelt hatte.

Für den überzeugten Trump-Gegner Alec Baldwin ein absolutes No-Go: "Als ich das Geld für Ihren verstorbenen Bruder schickte, aus echtem Respekt für seinen Dienst an diesem Land, wusste ich nicht, dass Sie ein Randalierer vom 6. Januar waren", schrieb der Schauspieler als Reaktion auf das Bild.

Klage: Baldwin soll seine Follower auf Familie des Afghanistan-Soldaten gehetzt haben

Schauspieler Alec Baldwin (64) wurde auf eine Zahlung von 25 Millionen US-Dollar verklagt.
Schauspieler Alec Baldwin (64) wurde auf eine Zahlung von 25 Millionen US-Dollar verklagt.  © ANGELA WEISS / AFP

"Protestieren ist in diesem Land völlig legal und ich hatte bereits meine Auseinandersetzung mit dem FBI. Danke, einen schönen Tag noch!", schoss Roice zurück.

Doch Baldwin ließ nicht locker und antwortete: "Das glaube ich nicht. Ihre Aktivitäten führten zur unrechtmäßigen Zerstörung von Regierungseigentum, zum Tod eines Vollzugsbeamten und zu einem Angriff auf die rechtmäßige Bestätigung der Präsidentschaftswahlen. Ich habe Ihr Foto erneut gepostet. Viel Glück."

Baldwin postete das Foto von Roice auf seinem Instagram-Account mit 2,4 Millionen Followern und erwähnte dabei ihre Beteiligung an den Protesten. Innerhalb von 20 Minuten erhielt Roice "feindselige, aggressive und hasserfüllte Nachrichten" von Baldwin-Fans, wie es in der Klage heißt.

Model bezeichnet "Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling als "blödes Miststück"
Promis & Stars Model bezeichnet "Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling als "blödes Miststück"

Roice und ihre Schwestern Jiennah und Cheyenne wurden mit Nazis verglichen und beschuldigt, weiße Rassisten zu sein. Einige forderten sie auf, Baldwin die 5000 Dollar zurückzuerstatten.

Nun fordert die Familie 25 Millionen Dollar wegen "Verletzung der Privatsphäre, fahrlässiger Verleumdung und vorsätzlicher Zufügung von seelischem Leid".

"Baldwins Verhalten war fahrlässig und rücksichtslos, da er hätte wissen müssen, dass die Behauptungen, die er gegenüber den Klägern aufstellte, ihnen Schaden zufügen würde", heißt es in der Klage.

Schon im Januar – kurz nach dem Streit auf Instagram – hatte es die Familie mit einer ähnlichen Klage gegen Baldwin probiert, die jedoch abgelehnt wurde. Ob der zweite Versuch mehr Erfolg hat, wird sich zeigen.

Titelfoto: Angela Weiss / AFP, Screenshot Instagram @roice_wyogirl

Mehr zum Thema Promis & Stars: