Heiß, heißer, "Momo": Hier lässt Radost Bokel sehr tief blicken!

Frankfurt am Main - Einfach nur "Wow!", empfindet die Instagram-Community des ehemaligen Kinderstars Radost Bokel (44) bei diesem Foto.

Schauspielerin Radost Bokel (44) wurde 1986 durch den Film "Momo" über Nacht zum Star. (Archivbild)
Schauspielerin Radost Bokel (44) wurde 1986 durch den Film "Momo" über Nacht zum Star. (Archivbild)  © dpa/Andreas Arnold

Denn die Schauspielerin aus Frankfurt am Main hat wieder einmal ein super sexy Selfie mit ihren Fans geteilt. Mit blonder Mähne und unter einem schwarzen Blazer gibt Radost tiefe Einblicke und offenbart ein phänomenales Dekolletee!

Da bleibt ihren Fans und Followerinnen tatsächlich die Spucke weg. "Wunderschön" oder "Beauty" heißt es unter anderem in der Kommentarspalte.

Ein Follower bringt es dann auch kurz und knapp auf den Punkt, "Ein Wahnsinns-Bild von Dir!", schreibt er.

DSDS: Neue DSDS-Jury steht fest: SIE ersetzen Dieter Bohlen!
Deutschland sucht den Superstar Neue DSDS-Jury steht fest: SIE ersetzen Dieter Bohlen!

Und bei diesem Anblick fragen sich sicherlich viele Fans, warum es seit einiger Zeit so still um Radost geworden ist und man sie jetzt länger nicht mehr in Film und Fernsehen gesehen hat.

Seit Jahren ist es sehr still um Radost Bokel

Zuletzt sah man Radost Bokel auf dem ZDF-"Traumschiff"-Ableger "Kreuzfahrt ins Glück", aber auch das ist schon sechs Jahre her (Archivbild).
Zuletzt sah man Radost Bokel auf dem ZDF-"Traumschiff"-Ableger "Kreuzfahrt ins Glück", aber auch das ist schon sechs Jahre her (Archivbild).  © dpa/Frank Rumpenhorst

Denn abgesehen von einem kurzlebigen Podcast beim Frankfurt Sender Hit Radio FFH vor drei Jahren macht sich Radost seit Langem sehr rar.

Bekannt wurde sie über Nacht durch "Momo", der Verfilmung des weltbekannten Jugendbuches von Michael Ende, die vor 25 Jahren in die Kinos kam.

Als gefeierter Kinderstar konnte sie im Anschluss aber nie an diesen Erfolg anknüpfen, war aber nach wie vor als Schauspielerin gut im Geschäft.

Cathy Hummels: Cathy Hummels bricht bei Interview in Tränen aus
Cathy Hummels Cathy Hummels bricht bei Interview in Tränen aus

So gehörte sie in den 1980er-Jahren zur Stammbesetzung der Kultserie "Rivalen der Rennbahn" (1988/89), ebenso in der Krimi-Serie "Der Staatsanwalt" mit Rainer Hunold (2007 bis 2011). 2012 nahm sie am "Dschungelcamp" teil und belegte dabei Platz sieben.

Infolge des Popularitätsschubs ließ sie sich außerdem nackt für den "Playboy" ablichten.

Zuletzt zeigte sie sich 2015 einem großen Publikum in einer Folge des ZDF-"Traumschiff"-Ablegers "Kreuzfahrt ins Glück".

Titelfoto: Bild-Montage: dpa/Andreas Arnold, Instagram/Radost Bokel

Mehr zum Thema Promis & Stars: