Maddin Schneiders irrer Tanz: Über diesen Clip lacht das Internet!

Frankfurt am Main - Die Instagram-Community von Martin "Maddin" Schneider (58) lacht sich gerade über ein Reel des Comedians kaputt.

Nicht nur auf, sondern auch hinter der Bühne bringt Comedian Martin "Maddin" Schneider (58) seine Community zum Lachen.
Nicht nur auf, sondern auch hinter der Bühne bringt Comedian Martin "Maddin" Schneider (58) seine Community zum Lachen.  © dpa/Britta Pedersen

"So mach' ich mich vor der Show logger!", schreibt Maddin in Hessisch zu dem Clip, der ihn offenbar vor einem Auftritt zeigt.

"Mein Warm Up in der Garderobe", bestätigt das dann auch ein Text, der im Reel erscheint.

Dazu legt der Comedian in seiner unnachahmlichen Art ein flottes Tänzchen zu Natalie Coles (†65) 1975er-Hit "This Will Be (An Everlasting Love)" hin, der in ordentlicher Lautstärke durch die Garderobe schallt.

Vom Disney- zum All-Star: Bridgit Mendler macht Weltraum-Karriere
Promis & Stars Vom Disney- zum All-Star: Bridgit Mendler macht Weltraum-Karriere

Die Fans sind jedenfalls total begeistert von Maddins Tanz-Einlage. Und so tummeln sich im Kommentar-Bereich jede Menge Tränen lachende Emojis und applaudierende Hände.

"Das ist mal 'ne geile Stimmung" oder "Wenn ich Dich nur sehe, muss ich schon lachen - einfach nur herrlich" lauten zwei der vielen amüsierten Kommentare.

Ein weiblicher "Maddin"-Fan ist sich sogar sicher, dass der Clip demnächst viral gehen und die Social-Media-Plattformen erobern wird.

Fans fordern: Maddin Schneider zu "Let's Dance"!

Und noch etwas fällt einigen Fans auf: Maddin macht als Tänzer gar keine schlechte Figur. "Sexy Hüftschwung" oder "sehr, sehr guter Move!" loben die Follower das Tänzchen.

"Das is ja wie de Migg Schägge" - also auf Hochdeutsch "Das ist ja wie Mick Jagger" - fühlt sich ein Fan dann auch an Maddins glorreichen Auftritt bei der RTL-Show "Big Performance" erinnert.

Dort hatte der 58-Jährige den Sänger der Rolling Stones stimmlich und auch tänzerisch hervorragend kopiert.

Kein Wunder also, dass da in der Community eine sehr interessante Idee aufkommt. "Also wenn dich jetzt nicht 'Let's Dance' anschreibt", mutmaßt ein Fan, dass man bei RTL erneut auf den Hessen aufmerksam geworden sein könnte.

Und nach der gezeigten Leistung kann man durchaus sagen: So ganz chancenlos würde Maddin Schneider jedenfalls nicht bei der Promi-Tanzshow antreten.

Titelfoto: Bild-Montage: Screenshot Instagram/Martin Schneider, dpa/Jörg Carstensen

Mehr zum Thema Promis & Stars: