Nach Geschlechts-OP: GNTM-Lucy rechnet mit Heidi Klums Model-Show ab

Kassel - Erst kürzlich brachte die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Lucy Hellenbrecht (22) ihre zweite geschlechtsangleichende Operation hinter sich (TAG24 berichtete). Kurz vor dem Jahreswechsel nahm sich die Transgender-Frau die Zeit, um in ihrer Instagram-Story auf Fan-Fragen und deren Bild-Wünsche einzugehen. Dabei teilte sie auch gegen Heidi Klum (47) und ihre Model-Show aus

Die Fotomontage zeigt zwei Fotos aus dem Instagram-Profil der ehemaligen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Lucy Hellenbrecht (22).
Die Fotomontage zeigt zwei Fotos aus dem Instagram-Profil der ehemaligen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Lucy Hellenbrecht (22).  © Montage: Instagram/lucyhellenbrecht.official

Im Laufe der aktuell populären Foto-Challenge bat sie einer ihrer rund 35.000 Abonnenten zunächst um ein Foto ihrer misslungensten Frisur. Da ließ sich die 22-Jährige trotz aller Scham nicht lumpen und offenbarte einen Schnappschuss aus ihrer Zeit bei der 15. GNTM-Staffel.

Darauf zu sehen ist das Ergebnis von Lucys Umstyling, das schon in der Vergangenheit bei vielen "Meedchen", wie Model-Mama Klum die Teilnehmerinnen des Öfteren nennt, für ausgiebige Tränenausbrüche gesorgt hatte.

Für die als Junge auf die Welt gekommene Lucy hatten sich die Stylisten eine hellblond gefärbte Langhaar-Mähne samt Fransen-Pony. Spätestens nach dieser Offenbarung wurde allen Zuschauern der Instagram-Story klar: Lucy gefiel dieses haarige Experiment so gar nicht.

Ihre Unzufriedenheit zeigte sich aber bereits während der Show. Im Video-Gespräch mit ihrem damaligen Freund Mirko traute sich Lucy gar nicht erst ihre frisch gestylte Matte zu offenbaren, versteckte diese für die Dauer des Video-Telefonates unter einer schwarzen Wollmütze (TAG24 berichtete).

GNTM-Umstyling bescherte Lucy die "schlimmste Frisur"

Doch damit noch nicht genug des "GNTM-Bashings": Ein weiterer Follower erkundigte sich nach einem Schnappschuss, auf dem sie zwar glücklich wirke, aber in Wirklichkeit zutiefst unzufrieden - gar traurig - gewesen sei. Hier wählte Lucy den Moment, in dem sie das Umstyling erstmals zusammen mit Heidi Klum im Spiegel betrachten "durfte".

Mit diesem deutlichen Foto-Statement machte die 22-Jährige unmissverständlich klar, dass sie nicht mit allem, was sich bei der Model-Show abspielte, vollends zufrieden war.

Titelfoto: Montage: Instagram/lucyhellenbrecht.official

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0