Sexy Kombo: Gina-Lisa und Micaela Schäfer machen's gemeinsam, doch es gibt einen Haken

Frankfurt am Main/Berlin - Einst spinnefeind, nun wieder in erotischer Freundschaft vereint: Gina-Lisa Lohfink (36) und Micaela Schäfer (39) haben sich für ein gemeinsames, heißes Shooting wohl mächtig ins Zeug gelegt. Die Sache hat jedoch einen gewaltigen Haken für Freunde der freizügigen Fotografie.

Haben sich für eine heiße Fotoserie zusammengetan: "Nacktschnecke" Micaela Schäfer (39, l.) und Tattoomodel Gina-Lisa Lohfink (36).
Haben sich für eine heiße Fotoserie zusammengetan: "Nacktschnecke" Micaela Schäfer (39, l.) und Tattoomodel Gina-Lisa Lohfink (36).  © Montage: DPA/Jena Kalaene, Instagram/ginalisa2309

Lange Zeit herrschte zwischen den beiden, für ihre in Sachen Bekleidung durchaus offenherzige Art bekannten, Promi-Damen Funkstille und tief verwurzelte Abneigung. Im Jahr 2013 wurden "Nacktschnecke" Micaela und "Zack die Bohne"-Gina-Lisa für das mittlerweile eingestampfte Media-Markt-Projekt "Redcoon" gebucht.

Bei den Aufnahmen zu den Werbespots kam es jedoch zum Eklat und zu einem insgesamt sieben Jahre lang andauernden Zwist zwischen den beiden Society-Damen. Erst 2020 kam es zur spontanen Versöhnung der beiden ehemaligen "Germany's Next Topmodel"Teilnehmerinnen.

Um die mittlerweile gefestigte Freundschaft angemessen zu zelebrieren, taten sie sich nun für eine sexy Fotoreihe zusammen, die sie intensiv per Instagram-Posts und entsprechenden Storys bewarben. Hierbei sprachen Gina-Lisa und Micaela von der "Reunion des Jahres", die mit "ein paar geilen Fotos" für die Fans des Duos entstanden seien.

Gina-Lisa Lohfink: Gina-Lisa setzt zum Seelen-Striptease an: "Wollte nie berühmt werden"
Gina-Lisa Lohfink Gina-Lisa setzt zum Seelen-Striptease an: "Wollte nie berühmt werden"

Trotz aller Freude über die gemeinsame Freundschaft blieben die Schönheits-OP affinen Frauen aber weiterhin durch und durch Geschäftsfrauen.

"Promi Big Brother"-"Nacktschnecke" Micaela Schäfer und Gina-Lisa Lohfink auf Instagram

Denn die Bilderserie der aktuellen "Promi Big Brother"-Kandidatin und des Ex-"Adam sucht Eva"-Nackedeis gibt es lediglich gegen Bezahlung auf der Pay-Plattform "Bestfans" zu sehen. Um also einen Einblick in das erotische Shooting zu bekommen, müssen Interessierte ein monatliches Abonnement abschließen. Kleines Trostpflaster: Im Rahmen der sogenannten "Black Week" gewähren Mica und Gina-Lisa ihren Fans stolze 40 Prozent Rabatt.

Micas und Gina-Lisas Pay-Content auf Bezahlplattform "Bestfans" erhältlich - mit Black-Week-Rabatt

Schulmädchen-Outfits und nackte Tatsachen: Gina-Lisa und Micaela Schäfer feiern "Reunion des Jahres"

Auf dem Instagram-Account der Schäfer gab es immerhin einen kleinen Ausblick auf das, was einen womöglich erwarten mag. Für Fans von sexy Schulmädchen-Outfits dürfte der Erwerb des Bezahl-Contents durchaus eine Überlegung wert sein.

Titelfoto: Montage: DPA/Jena Kalaene, Instagram/ginalisa2309

Mehr zum Thema Gina-Lisa Lohfink: