GNTM-Kandidatin Vanessa Tamkan mit ehrlicher Beichte: Sie schafft es nicht alleine

Bensheim/Köln - Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein dagegen sehr! Abgedroschener könnte ein Sprichwort wohl kaum sein - jedoch zugleich auch kaum wahrer. Das musste nun auch Vanessa Tamkan (24) am eigenen Leib erfahren. Die junge Mutter aus dem hessischen Bensheim, die im Februar einen Sohn zur Welt brachte, wandte sich per Instagram mit überaus ehrlichen Mama-Worten an ihre Follower.

Die Fotomontage zeigt die ehemalige "GNTM"-Teilnehmerin Vanessa Tamkan (24) und ihren acht Monate alten Sohn Carlo Cem.
Die Fotomontage zeigt die ehemalige "GNTM"-Teilnehmerin Vanessa Tamkan (24) und ihren acht Monate alten Sohn Carlo Cem.  © Montage: Instagram/vannesa.tamkan

Im Rahmen einer Fragerunde hatten die rund 312.000 Abonennten der ehemaligen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin die Möglichkeit, persönliche Fragen in Richtung der gebürtigen Hessin zu stellen.

Dabei drehten sich die meisten Wortmeldungen rund um das Thema Leben mit Kind und vor allem, wie die viel beschäftigte Mama ihren Alltag trotz Babybetreuung meistert.

Für Vanessa war es scheinbar eine sprichwörtliche Büchse der Pandora, die mit derartigen Fragen geöffnet wurde.

GZSZ: GZSZ-Liebling kehrt zurück und bestätigt Dreh-Termin für Comeback
Gute Zeiten, schlechte Zeiten GZSZ-Liebling kehrt zurück und bestätigt Dreh-Termin für Comeback

So erklärte sie völlig offen und ehrlich, dass ihre Kräfte mittlerweile ziemlich dem Ende geneigt seien und ihr die Vielfachbelastung allmählich über den Kopf wachse. Doch für alle, die sich nun Gedanken um die Mutter des acht Monate alten Carlo Cem machen, kann Entwarnung gegeben werden. Für diesen Fall sorgte Vanessa zusammen mit Ehemann Roman nun nämlich vor.

Ab November sollen gleich drei neue Menschen im Leben der 24-Jährigen dafür sorgen, dass sie und ihr Gatte deutlich entlastet werden: "Ab dem 1.11. haben wir eine Nanny in Teilzeit, eine persönliche Assistentin und eine Haushaltshilfe in Teilzeit", schrieb der ehemalige Schützling von Model-Mama Heidi Klum (48) als Antwort auf eine der Fan-Fragen.

Diese Neuerungen bedeuten zum einen viel Entlastung für Vanessa, die sich nun noch mehr auf ihren Sohnemann und vor allem auf ihre Karriere konzentrieren kann, zum anderen beweist es jedoch auch, dass sich die harte Arbeit der jungen Eltern auszuzahlen scheint - immerhin muss das neue Personal schließlich auch bezahlt werden.

Gleich drei neue Frauen in Vanessa Tamkans Leben sollen ihren Alltag mit Baby erleichtern

Dass dieser Schritt aber nicht nur eine Alltags-Hilfe, sondern auch einen großen Schritt in der eigenen Persönlichkeitsentwicklung darstellt, ist die Tatsache, dass sich Vanessa mit eigenen Worten als Menschen beschreibt, dem es unglaublich schwerfalle, Dinge abzugeben.

Ob sie all diese Umstellungen und zusätzlichen Belastungen von weiterem Nachwuchs abhalten? Keinesfalls, wie die Hessin ebenfalls preisgab. "Ja, und auch gerne mehrere", so ihre kurze und prägnante Antwort.

Titelfoto: Montage: Instagram/vannesa.tamkan

Mehr zum Thema Promis & Stars: