GNTM-Model Larissa plant große Veränderung und erlebt Ekel-Abenteuer

Mörfelden-Walldorf/Berlin - Model und Influencerin Larissa Neumann (21) aus dem südhessischen Mörfelden-Walldorf geht einen großen Schritt in Richtung Erwachsen-Werden: Die Ex-Kandidatin der Casting-Show "Germany's Next Topmodel" (GNTM 2020) lässt ihr Zimmer im elterlichen Haus hinter sich und zieht nach Berlin in ihrer erste eigene Wohnung.

Ex-GNTM-Kandidatin Larissa Neumann (21) trat auch schon als sündige Verführerin in der Webserie "Villa der Liebe" auf.
Ex-GNTM-Kandidatin Larissa Neumann (21) trat auch schon als sündige Verführerin in der Webserie "Villa der Liebe" auf.  © Screenshot/Instagram/tigerlariz

Wie die 21-Jährige am Sonntag auf Instagram verriet, zieht sie gemeinsam mit ihrer Influencerin-Freundin Maxine Reuker in die Hauptstadt – allerdings in getrennte Wohnungen, die jedoch offenbar in demselben Haus liegen.

Der anfänglichen Begeisterung über die erste eigene Wohnung folgte jedoch ein herber Realitäts-Schock, wie Larissa Neumann in einem Instagram-Video und einigen Instagram-Storys vom Sonntag weiter wissen ließ.

Während ihre Freundin bei der Besichtigung der bereits fest gemieteten Wohnungen sauber geputzte Räume vorfand, stand Larissa Neumann vor einer völlig verdreckten Unterkunft.

Kleiderauswahl wird zum Krampf: So erschien Sarah Engels auf dem Deutschen Fernsehpreis
Sarah Engels Kleiderauswahl wird zum Krampf: So erschien Sarah Engels auf dem Deutschen Fernsehpreis

"Ihr wisst nicht wie dreckig diese Wohnung war", gab sie ihrem Abscheu in einer Story Ausdruck.

Die 21-Jährige verlässt das Rhein-Main-Gebiet und zieht nach Berlin in ihre erste eigene Wohnung.
Die 21-Jährige verlässt das Rhein-Main-Gebiet und zieht nach Berlin in ihre erste eigene Wohnung.  © Montage: Screenshot/Instagram/tigerlariz

Larissa Neumann: "Das Klo war braun!"

Bei der Besichtigung ihrer Wohnung in Berlin erlebte Larissa Neumann (21) eine äußerst unangenehme Überraschung: Die Räume waren offenbar in einem ekelerregenden Zustand.
Bei der Besichtigung ihrer Wohnung in Berlin erlebte Larissa Neumann (21) eine äußerst unangenehme Überraschung: Die Räume waren offenbar in einem ekelerregenden Zustand.  © Montage: Screenshot/Instagram/tigerlariz

Die Räume seien "nicht nur ein bisschen dreckig" gewesen, fuhr die 21-Jährige fort.

"Es war so eklig, da war ein Gestank drinnen, obwohl diese Wohnung superschön ist, aber wer auch immer da drinnen gewohnt hat, war einfach nasty (widerlich, Anm. d. Red.)", erklärte das Model weiter und fügte mit angewidertem Tonfall hinzu: "Das Klo war braun!"

Die Dusche sei zudem völlig verkalkt gewesen.

Jan Leyk schießt gegen Joko Winterscheidt und Co.: "Lasst die Kinder aus dem Spiel"
Unterhaltung Jan Leyk schießt gegen Joko Winterscheidt und Co.: "Lasst die Kinder aus dem Spiel"

Zu ihrer Bestürzung bekam Larissa Neumann zunächst die Information, dass eine Reinigung durch den Vermieter nicht vorgesehen sei. Deshalb gingen sie und Maxine Reuker zunächst daran, die offenbar völlig verwahrloste Wohnung selbst zu reinigen.

Allerdings waren die Verschmutzungen anscheinend so stark, dass schließlich doch eine Reinigungsfirma anrücken musste.

Damit nahm das Ekel-Abenteuer in Berlin für Larissa Neumann doch noch ein gutes Ende. Sie könne nun "ganz entspannt" in ihre Wohnung einziehen, sagte sie auf Instagram.

Model Larissa Neumann zieht nach Berlin und will ihre rund 156.000 Instagram-Follower mitnehmen

Es wird sicher nicht das letzte Abenteuer gewesen sein, dass Larissa Neumann in Berlin widerfährt.

Die Fans der 21-Jährigen dürfen gespannt sein, was das Model noch rund um ihren Umzug erzählen wird.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/tigerlariz

Mehr zum Thema Promis & Stars: