Ist das noch jugendfrei? Influencerin Greta bei mega-heißem Twerking gefilmt

Bad Homburg/Berlin - Influencerin Greta Engelfried (23) hat mit ihrem jüngsten Posting auf Instagram den ein oder anderen Follower ihrer Community offenbar kalt erwischt.

Das Twerking-Reel von Influencerin Greta Engelfried (23) dürfte bei einigen ihrer Follower für Schweißperlen gesorgt haben - vor allem mit Ton.
Das Twerking-Reel von Influencerin Greta Engelfried (23) dürfte bei einigen ihrer Follower für Schweißperlen gesorgt haben - vor allem mit Ton.  © Bild-Montage: Greta Engelfried/Instagram, Screenshot Greta Engelfried/Instagram

Zurzeit verbringt die ehemalige "Love Island"-Kandidatin mit Freundinnen einige Tage auf der griechischen Mittelmeerinsel Korfu. Und da kamen die Damen offenbar auf das Thema Twerking, woraus ein kleines aber feines Reel entstanden ist.

Denn eine von Gretas Freundinnen kennt sich offenbar aus mit dem Tanzstil, der vor allem den Po in den Fokus rückt. Jedenfalls gibt sie Greta eine kurze, knackige Einführung in die Thematik.

Eine weitere Freundin filmt alles und Greta hat das schließlich - sozusagen als Mini-Twerking-Tutorial - mit den Followern geteilt.

Neuer Flirt beim CSD? Bill Kaulitz turtelt mit diesem Schauspiel-Star
Bill Kaulitz Neuer Flirt beim CSD? Bill Kaulitz turtelt mit diesem Schauspiel-Star

Im Reel ist zu sehen, wie die 23-Jährige den Anweisungen ihrer "Twerking-Lehrerin" nachkommt.

"Setz Dich mal auf Deine Knie", meint diese und empfiehlt nach einer ersten Begutachtung: "Jetzt mach' die Beine leicht breit."

Danach geht's um die passende Haltung des Oberkörpers, was für Greta aber erst einmal eine kleine Komplikation mit sich bringt. "Boah, da rutscht mein Bikini", meint sie, aber das Teil ist schnell wieder gerichtet.

"Geil, geiler, Gretaaaah": Fans total aus dem Häuschen!

Freundin Nummer zwei - die mit der Kamera - lobt Gretas Bemühungen schon mal aus dem Off, empfiehlt aber zusätzlich: "Den Schlüpper richten". Also wird das Bikini-Höschen noch etwas eingefaltet und damit wesentlich knapper gemacht.

Jetzt sind die Mädels sehr zufrieden mit dem Ergebnis - genauso wie Gretas Community. "Ein Augenschmaus" oder "geil, geiler, Gretaaaaah" heißt es da zum Beispiel in der Kommentarspalte neben jeder Menge Flammen, Herzen und verliebter Emojis.

Eine Sache sorgte allerdings bei einigen Followern, die sich das Reel mit Ton angesehen haben, für Schweißperlen auf dem Gesicht. So etwa meint Reality-Star Tom Kühnel (27): "Hatte Lautstärke auf max und meine Oma saß daneben."

Da wurde der ehemalige "Love Island"- und "Kampf der Realitystars"-Teilnehmer offenbar kalt erwischt.

Eine andere Followerin pflichtet ihm bei. Sie meint: "Wenn man das Ganze nur hört und kein Bild dazu hat, könnte man das schon etwas falsch deuten."

Titelfoto: Bild-Montage: Greta Engelfried/Instagram, Screenshot Greta Engelfried/Instagram

Mehr zum Thema Greta Engelfried: