Gülcan Kamps wollte nie stillen, doch dann kam alles anders

Düsseldorf/Spanien - Gülcan Kamps (40) hatte nie vor, ihr Kind zu stillen. Doch mit der Geburt ihres Sprosses kam dann plötzlich alles anders. Das gab die Mutter eines einjährigen Kindes jetzt bekannt.

Während ihrer Schwangerschaft hatte sich Gülcan Kamps (40) dazu entschieden, nicht zu stillen.
Während ihrer Schwangerschaft hatte sich Gülcan Kamps (40) dazu entschieden, nicht zu stillen.  © Montage: Screenshot/Instagram/guelcankamps

Es kommt nicht selten vor, dass die 40-jährige Fernsehmoderatorin über ihr Leben als Mutter spricht. Ihren Followern eröffnet sie regelmäßig, was es für ihr Baby zu essen gibt, wie es schläft und wie der Tagesverlauf ausschaut.

Logisch, dass sich im Leben der Autorin viel um ihr Kind dreht. Nach vielen schmerzhaften Rückschlägen und der Angst davor, keine Kinder bekommen zu können, wurde sie vor einem Jahr endlich Mutter und geht in dieser Rolle seither vollständig auf.

Voller Begeisterung konnte sie sich während der Schwangerschaft in die Vorbereitungen stürzen und hatte einen Plan gefasst: Sie wollte ihren Nachwuchs nicht stillen. Weshalb sie sich dagegen entschieden hatte, verriet die 40-Jährige in ihrem Beitrag nicht.

Streitthema mit Ehemann: Gülcan Kamps packt über TV-Konsum ihres Kindes aus!
Gülcan Kamps Streitthema mit Ehemann: Gülcan Kamps packt über TV-Konsum ihres Kindes aus!

Doch mit der Geburt ihres Nachwuchses sei dann plötzlich alles anders gekommen, erinnert sie sich zurück.

"[Ein] paar Stunden nach der Geburt habe ich mich umentschieden beziehungsweise mein Baby hat's entschieden und dann wollte ich sechs Monate stillen", beschreibt Gülcan den offenbar intensiven Moment.

Fans können Gülcan Kamps' Gedanken nachvollziehen

Inzwischen ist Gülcan Kamps (40) Mutter eines einjährigen Kindes und stillt es weiterhin.
Inzwischen ist Gülcan Kamps (40) Mutter eines einjährigen Kindes und stillt es weiterhin.  © Montage: Screenshot/Instagram/guelcankamps

Auch in diesem Moment hatte sich Gülcan anscheinend eine Deadline gesetzt: Länger als sechs Monate wollte sie ihren Nachwuchs nicht stillen. Doch die Natur und ihr Kind hatten anders entschieden.

Denn wie die einstige "VIVA"-Moderatorin hinzufügt, stille sie noch immer. Diesmalige Deadline war ursprünglich der erste Geburtstag ihres Kindes. "Und der ist auch schon zwei Monate her", erzählt Gülcan weiter. Offensichtlich scheint sich Gülcan langsam aber sicher einzugestehen, dass das Stillen ihr und vor allem ihrem Kind guttut.

"Ich würde mir wünschen, dass mein Kind einfach nicht mehr möchte, aber mein Gefühl sagt mir: Da kann ich lange warten", ergänzt die Vollblut-Mama humorvoll.

Gülcan Kamps nimmt ProSieben in Schutz: Elton-Absetzung nicht aus dem Nichts!
Gülcan Kamps Gülcan Kamps nimmt ProSieben in Schutz: Elton-Absetzung nicht aus dem Nichts!

Viele ihre Followerinnen können Gülcans Gefühle nachempfinden. Einige erzählen ihr, sich ursprünglich ebenfalls gegen das Stillen entschieden zu haben und dass sie dann eines Besseren belehrt wurden.

Sie alle teilen Gülcan allerdings mit: Das Kind wird sich früher oder später für vorwiegend feste Nahrung und somit gegen das Stillen entscheiden - ein bisschen Geduld sollte man dabei aber mitbringen.

Glücklicherweise isst "Baby Kamps" bereits fleißig Frühstück und lässt sich von seiner berühmten Mama allerlei Leckereien bereitstellen.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/guelcankamps

Mehr zum Thema Gülcan Kamps: