Promiauflauf auf der Galopp-Rennbahn: "Auch Hannover kann Instagram!"

Hannover - Bei sommerlichen Temperaturen und strahlend blauem Himmel fand am Sonntag der Audi-Ascot-Renntag auf der Galopp-Rennbahn "Neue Bult" in Hannover-Langenhagen statt. Neben 106 stattlichen Vollblütern, Jockeys und Pferdeexperten, verliehen vor allem Hannovers High Society und zahlreiche Promis dem deutschen "Ascot" seinen "typischen Glanz", wie Gregor Baum (56), Präsident des Hannoversche Rennvereins e.V., den alljährlichen Dresscode in seiner Eröffnungsrede umschrieb.

Zwei "Let's Dance"-Kollegen wieder vereint: Joachim Llambi (59) und Isabel Edvardsson (41) bildeten die Jury für den alljährlichen "Lady Elegance"-Wettbewerb.
Zwei "Let's Dance"-Kollegen wieder vereint: Joachim Llambi (59) und Isabel Edvardsson (41) bildeten die Jury für den alljährlichen "Lady Elegance"-Wettbewerb.  © Alice Nägle/TAG24

Hüte in jeder erdenklichen Farbe und Form schmückten am Sonntag vor allem die Köpfe der Damen, die getreu dem Motto "Sehen und gesehen werden" ihre Outfit-Kreationen auf dem Gang über den roten Teppich, aber auch über den Rasen zur Rennbahn präsentierten.

"Heute ist Hannover mal der Mittelpunkt von Instagram. Nicht immer nur Berlin und Hamburg, Hannover kann das auch", war sich Gregor Baum sicher. Und auch Jens Bischof, Geschäftsführer von Volkswagen Hannover – neben Audi einer der Hauptsponsoren des Renntages – betonte gegenüber TAG24: "Ich glaube, dass wir mittlerweile kein Abklatsch mehr des englischen Ascots sind, sondern eine Daseinsberechtigung in Deutschland haben".

Royals am Rande der Rennbahnen tummeln sich hierzulande zwar immer noch nicht, aber in Sachen Eleganz und Stil steht die deutsche High Society ihren britischen Kollegen in nichts nach.

Schauspieler Richard Lewis gestorben: "Robin Hood" machte ihn berühmt
Promis & Stars Schauspieler Richard Lewis gestorben: "Robin Hood" machte ihn berühmt

Wer die Stilvollste im hannoverschen Land ist, entschieden am Sonntag die "Let's Dance"-Stars Joachim Llambi (59) und Isabel Edvardsson (41). Als Jury des "Lady Elegance"-Wettbewerbs suchten die befreundeten Kollegen die gelungenste Gesamtkomposition.

"Das Gesamtensemble muss stimmen, ich meine, ich kann mir einen tollen Hut aufsetzen, aber wenn der Rest nicht stimmt, bringt der auch nichts", so Llambi im Gespräch mit TAG24. "Es kommt auch darauf an, wie man den Hut präsentiert", ergänzte Edvardsson.

Beide sind große Pferdefreunde, doch während Llambi als ehemaliger Rennpferd-Besitzer eher an die Wettquote dachte und erstaunlich treffsicher auf die richtigen Pferde setzte, schwelgte die Profi-Tänzerin lieber in Erinnerungen: "Ich liebe Pferde und wollte als Kind selbst Jockey werden, bin dann aber leider zu groß geworden!"

Schauspieler Marc Barthel (33) und seine Frau, Schauspielerin und Sängerin Anna Hofbauer (35), freuten sich, den Tag auf der Rennbahn mal ohne Kinder genießen zu können.
Schauspieler Marc Barthel (33) und seine Frau, Schauspielerin und Sängerin Anna Hofbauer (35), freuten sich, den Tag auf der Rennbahn mal ohne Kinder genießen zu können.  © Alice Nägle/TAG24

Marc Barthel und Anna Hofbauer verlieren Wette, Sandra Quadflieg kriegt Tipps

Schauspielerin Sandra Quadflieg (44) kam am Sonntag ganz in Rot, ihrer Lieblinsfarbe, wie sie TAG24 verriet.
Schauspielerin Sandra Quadflieg (44) kam am Sonntag ganz in Rot, ihrer Lieblinsfarbe, wie sie TAG24 verriet.  © Alice Nägle/TAG24

Schauspielerin Sandra Quadflieg (44) packte dieses Jahr aufgrund der undurchsichtigen Wettersituation gleich drei Outfits ein, wie die 44-Jährige im Gespräch mit TAG24 verriet.

Am Ende entschied sie sich für ein rotes Kleid mit passendem Fascinator: die perfekte Wahl für die am Sonntag herrschende Mittagshitze. Und wie es sich für einen gelungenen Renntag gehört, stimmte nicht nur das Outfit, sondern auch der Wettschein, obwohl Quadflieg eigentlich gar nichts von Wetten hält.

"Aber hier mache ich mir immer den Spaß, irgendeinen Crack zu fragen und mich beraten zu lassen, sonst würde ich einfach nach dem Namen der Pferde gehen (lacht)", so die Schauspielerin. Mit dem kleinstmöglichen Gebot von zwei Euro gewinne sie jedes Jahr mindestens 25 Euro.

Rihanna und Bill Gates erwartet: Super-Reiche aus Indien sprengen mit Hochzeit alle Vorstellungen
Promis & Stars Rihanna und Bill Gates erwartet: Super-Reiche aus Indien sprengen mit Hochzeit alle Vorstellungen

Erst gewonnen, doch dann ihren gesamten Gewinn leider wieder verloren – trotz der Tipps von einem wettfesten Freund – haben auch "Notruf Hafenkante"-Star Marc Barthel (33) und seine Frau, Schauspielerin und Sängerin Anna Hofbauer (35).

"Ich freue mich auf einen richtig tollen Tag, mit wunderschönen Pferden, die unfassbar schnell sind. Und einfach mal in eine andere Welt einzutauchen", erzählte die Ex-Bachelorette im Vorfeld der zehn Rennen im Interview mit TAG24. "Gleichzeitig ist es für uns auch schön, mal ohne Kids unterwegs zu sein. Das genießen wir natürlich auch mal", ergänzte Barthel. Für ihren ersten Besuch an der Galopprennbahn war das Paar extra aus Hamburg angereist.

Die Sänger und Sängerinnen der Staatsoper Hannover bewiesen bei ihren Hut-Kreationen besonders viel Kreativität.
Die Sänger und Sängerinnen der Staatsoper Hannover bewiesen bei ihren Hut-Kreationen besonders viel Kreativität.  © Alice Nägle/TAG24
Bei 30 Grad und strahlendem Sonnenschein fand der Ascot-Renntag am Sonntag in Hannover statt. Neben Freunden des Galopp-Rennsports und Wett-Begeisterten tummelten sich auch viele Promis in der Garten-Lounge direkt neben der Auslaufzone.
Bei 30 Grad und strahlendem Sonnenschein fand der Ascot-Renntag am Sonntag in Hannover statt. Neben Freunden des Galopp-Rennsports und Wett-Begeisterten tummelten sich auch viele Promis in der Garten-Lounge direkt neben der Auslaufzone.  © Alice Nägle/TAG24

Julian F. M. Stoeckel wollte die Schönste des ganzen Events sein

Julian F. M. Stoeckel (36) erschien am Sonntag in Begleitung von Schauspielerin Franziska Taub. Alle beide sind große Ascot-Fans.
Julian F. M. Stoeckel (36) erschien am Sonntag in Begleitung von Schauspielerin Franziska Taub. Alle beide sind große Ascot-Fans.  © Alice Nägle/TAG24

Julian F. M. Stoeckel (36) kam zusammen mit Partner Marcell Damaschke (28) aus Berlin und outete sich gegenüber TAG24 als echter Pferdeexperte: "Ich war selbst mal Besitzerin eines Rennpferdes. Ich mag den Spirit von Pferderennen!"

Für den Designer stand neben den schönen Vierbeinern aber vor allem seine eigene Schönheit im Mittelpunkt des Events: "Jedes Jahr muss ich noch bedeutender und schöner aussehen. Dieses Jahr habe ich mich an Ursula Andress [87] und einem ihrer Outfits aus 'Casino Royal' orientiert. Sie ist mein absolutes Lieblings-Bondgirl."

Trotz des wohl originellsten Outfits gewann der ehemalige Dschungelcamper den "Lady Elegance"-Wettbewerb nicht. Llambi und Edvardsson entschieden sich am Ende für Nelly-Marlene von Wülfing, die sich über den ersten Preis freuen durfte: ein Audi-E-Scooter. Ihr "All-Blue-Outfit" krönte ein Hut aus einer hannoverschen Hutmanufaktur.

Unter den Kandidatinnen des Wettbewerbs war auch Ex-Bachelor-Kandidatin Janika Jäcke (34), die in Anlehnung an ihren erst zwei Tage zurückliegenden Hochzeitstag, ganz in Weiß kam.

Ihr originales Hochzeitskleid sei aber zu "durchgerockt" gewesen, um es ohne Reinigung noch einmal anzuziehen. Ihr frisch angetrauter Ehemann, DJ Kai Schwarz (53), trug hingegen denselben Anzug wie auch beim Eheversprechen.

Der Ausflug auf die Rennbahn war für die beiden eine Art Mini-Flitterwochen. Für die Echten wird erst nächstes Jahr Zeit sein, wie Kai schon im Vorfeld TAG24 verriet. "Heute ist der erste Tag, an dem wir mal wieder richtig atmen können und wir wollen die Zeit einfach nur genießen", so Janika.

Janika (34) und Kai (53) kamen als frisch angetraute Mr. und Mrs. Schwartz. Der Hamburger Kult-DJ trug seinen Original-Hochzeitsanzug zwei Tage nach dem großen Tag einfach nochmal.
Janika (34) und Kai (53) kamen als frisch angetraute Mr. und Mrs. Schwartz. Der Hamburger Kult-DJ trug seinen Original-Hochzeitsanzug zwei Tage nach dem großen Tag einfach nochmal.  © Alice Nägle/TAG24
Joachim Llambi und Isabel Edvardsson mit den ersten drei Plätzen des "Lady Elegance"-Wettbewerbs. Den ersten Platz eroberte Nelly-Marlene von Wülfing (2. v. r.) mit ihrem eigens für das Event gekauften Hut der Designerin Astrid Ries aus Hannover.
Joachim Llambi und Isabel Edvardsson mit den ersten drei Plätzen des "Lady Elegance"-Wettbewerbs. Den ersten Platz eroberte Nelly-Marlene von Wülfing (2. v. r.) mit ihrem eigens für das Event gekauften Hut der Designerin Astrid Ries aus Hannover.  © Alice Nägle/TAG24

"Jeder kann hier seinen Auftritt haben, ohne auf einer Bühne stehen zu müssen!"

Die Zeit genoss sicher auch das Team rund um Stute "Kitty O'shea" aus dem Berliner Stall von Roland Dzubasz, die sich am wichtigsten Rennen des Tages – dem Großen Preis des Audi Zentrum Hannover – auf einer Distanz von 2000 Meters das Siegertreppchen und das Preisgeld von 52.000 Euro sicherte. Ihr Erfolg kam selbst für die Besitzer so überraschend, dass diese zuvor nicht einmal auf ihr eigenes Pferd gesetzt hatten.

"Für mich ist Ascot ein gesellschaftliches Ereignis und ein netter sommerlicher Ausflug, der mir fehlen würde, wenn er nicht mehr da wäre. Jeder kann hier seinen Auftritt haben, ohne auf einer Bühne stehen zu müssen", fasste Schauspielerin Franziska Taub die Stimmung der wohl meisten Gäste des Tages gegenüber TAG24 zusammen.

Titelfoto: Alice Nägle/TAG24

Mehr zum Thema Promis & Stars: