Zu großzügiger Ausschnitt? Heidi Klum mit Nippelblitzer auf dem roten Teppich!

Cannes - Die ganze Filmwelt schaut derzeit gespannt nach Südfrankreich, zu den 76. Internationalen Filmfestspielen von Cannes. Auftritt Heidi Klum (49)! In einem pompösen gelben Dress ließ es sich das Supermodel nicht nehmen, sämtlichen Filmstars die Show zu stehlen. Auch dank eines (unbeabsichtigten?) Nippelblitzers.

Heidi Klum (49) rutschte auf dem roten Teppich ein Teil ihrer linken Brustwarze aus dem Kleid.
Heidi Klum (49) rutschte auf dem roten Teppich ein Teil ihrer linken Brustwarze aus dem Kleid.  © AFP/ Loic Venance

Rund eine Woche vor ihrem 50. Geburtstag hat Heidi es mal wieder geschafft: Auf dem roten Teppich zog sie an der sonnigen Côte d’Azur alle Blicke auf sich.

Die GNTM-Jurorin stand auf der Zuschauerliste der Premiere des Historiendramas "La passion de Dodin Bouffant" von Regisseur Trần Anh Hùng (60). Bei ihrem auffälligen Outfit hätte man glatt denken können, sie sei die Hauptdarstellerin des französischen Films.

Denn Heidis Kleid war an Auffälligkeit nicht zu überbieten: Die knallgelbe Farbe, riesige "Flügel" und ein extra tiefer, frontaler Ausschnitt sorgten für ein Blitzlichtgewitter. Auch untenrum zeigte die 49-Jährige viel Haut, ließ stets ein nacktes Bein aus dem Kleid gucken.

Heidi Klum: Heidi Klum verwandelt Deutschland-Trikot in heißes Outfit!
Heidi Klum Heidi Klum verwandelt Deutschland-Trikot in heißes Outfit!

Doch der Blickfänger schlechthin war (wieder einmal) der Ausschnitt des Supermodels. Sehr knapp bemessen verdeckte ihr Outfit nur gerade so "Hans und Franz", wie sie ihre Brüste bekanntermaßen nennt.

War das Dekolleté etwas zu großzügig?

Was für ein Kleid! Heidi Klum zieht in Cannes alle Blicke auf sich

Das Model besuchte in Cannes die Premiere von "La passion de Dodin Bouffant".
Das Model besuchte in Cannes die Premiere von "La passion de Dodin Bouffant".  © AFP/ Loic Venance
Eine echter Hingucker: Heidi Klum im knallgelben Kleid.
Eine echter Hingucker: Heidi Klum im knallgelben Kleid.  © AFP/ Loic Venance
Auch aus der Vogelperspektive machte Heidi eine gute Figur.
Auch aus der Vogelperspektive machte Heidi eine gute Figur.  © AFP/Patricia De Melo Moreira

War Heidis Kleid zu knapp bemessen?

Denn während sie wild mit ihrem Kleid posierte, passierte es: Heidis linker Nippel rutschte zum Teil aus seinem Versteck! Vor aller (Film-)Welt zeigte sie plötzlich mehr, als ihr womöglich lieb war.

Doch bei solch einem Kleid liegt die Vermutung nah, dass die Frau von Tom Kaulitz (33) sich der Gefahr eines Nippelblitzers durchaus bewusst war und diese in Kauf genommen hatte.

So oder so: Die Fotografen in Südfrankreich zeigten sich begeistert von Heidis Auftritt und lichteten sie in jeder nur erdenklichen Pose ab. Die eigentliche Filmpremiere wurde dabei beinahe zur Nebensache...

Titelfoto: AFP/ Loic Venance

Mehr zum Thema Heidi Klum: