Helene Fischer verletzt: Konzert nach Unfall abgebrochen

Hannover - Helene Fischer (38) hat sich verletzt. Ihr Konzert in der ZAG-Arena in Hannover wurde am Sonntagabend abgebrochen.

Helene Fischer (38) hat ihren Auftritt in Hannover abgebrochen. (Archivbild)
Helene Fischer (38) hat ihren Auftritt in Hannover abgebrochen. (Archivbild)  © Marcus Brandt/dpa

Bereits nach etwa 45 Minuten war Schluss. Helene hat sich bei einer Trapeznummer verletzt. Das zeigt eine Videoaufnahme der TikTok-Nutzerin indre_cl.

Darin ist zu sehen, dass sich der Unfall ausgerechnet während der Showeinlagen zum Song "Wunden" ereignet hat. Bei dieser Nummer stand die 38-Jährige in etwa drei Meter Höhe über der Bühne auf einem Trapez, unter ihr hing ein Tänzer.

Helene ließ sich fallen, er packte ihre Hände mit den seinen. In dem Moment, in dem der Kopf des Schlagerstars an der Trapezstange vorbeisauste, war ein lautes Geräusch wie von einem Schlag zu hören. Anscheinend ist die Sängerin gegen die Stange geknallt.

Helene Fischer füllt Fußballstadion: Mega-Konzert in der Allianz Arena
Helene Fischer Helene Fischer füllt Fußballstadion: Mega-Konzert in der Allianz Arena

Helene sang weiter, doch aus ihrer Nase lief Blut und tropfte auf ihre Oberschenkel. "Ich würde das erstmal wegmachen. Alles ist in Ordnung. Okay", sagte sie und verschwand hinter der Bühne.

Offenbar war es das aber nicht, denn nach dem Vorfall spielte die Band laut Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) zunächst ein weiteres Lied ohne Helene. Danach wurde das Konzert zuerst unterbrochen und nach etwa 15 Minuten wurde es gegen 21 Uhr komplett abgebrochen.

Video zeigt den Unfall von Helene Fischer

Helene ist bei ihren Konzerten für die akrobatischen Showeinlagen bekannt. (Archivbild)
Helene ist bei ihren Konzerten für die akrobatischen Showeinlagen bekannt. (Archivbild)  © Angelika Warmuth/dpa

Anfangs hieß es, Helene sei vom Trapez auf den Boden gestürzt. Das hat sich als falsch herausgestellt, wie die Videoaufnahme auf TikTok zeigt.

Bislang gibt es keine offizielle Stellungnahme zu dem dramatischen Vorfall. Eine Sprecherin des Veranstalters Live Nation teilte laut dpa nur mit: "Weitere Informationen über die Art der Verletzung liegen zum jetzigen Zeitpunkt nicht vor."

Helenes Freund Thomas Seitel (38) teilte das Video des Unfalls auf seinem Instagramprofil. Dazu schrieb er: "Alles ist in Ordnung". In seiner Story wünschte er ihr "Gute Besserung".

Fiese Hetze gegen Helene Fischer - das ist der Grund!
Helene Fischer Fiese Hetze gegen Helene Fischer - das ist der Grund!

Der als Bingobär bekannte Moderator Michael Thürnau (59) war offenbar auch in der ZAG-Arena. Er teilte am Abend ein Foto aus der Halle. Dazu schrieb er: "Es gab einen Unfall bei Helene, so dass sie umgehend medizinisch behandelt werden muss!"

Erstmeldung: 21.33 Uhr. Zuletzt aktualisiert: 22.45 Uhr.

Titelfoto: Screenshot/TikTok/indre_cl

Mehr zum Thema Helene Fischer: