Hört Emma Watson mit der Schauspielerei auf?

Los Angeles (USA) - Hat sie die Schauspielerei tatsächlich aufgegeben? Die Agentin von Emma Watson (30) hat mit einer Stellungnahme für Furore gesorgt.

Emma Watson (l.) als Meg March in einer Szene des Films "Little Women" - ihrem bislang letzten Film.
Emma Watson (l.) als Meg March in einer Szene des Films "Little Women" - ihrem bislang letzten Film.  © Wilson Webb/Sony Pictures/dpa

Als ehrgeizige und strebsame Zauberschülerin Hermine Granger in den Harry-Potter-Filmen machte sich Emma Watson weltweit einen Namen.

Die junge ambitionierte Britin schloss die Schule mit einem Notenschnitt von 1,0 ab und überzeugte weiterhin als Schauspielerin, etwa in Filmen wie "Die Schöne und das Biest" und "Colonia Dignidad".

Doch laut Watsons Agentin will sich die 30-Jährige nun endgültig aus der Schauspielerei zurückziehen. Wie Daily Mail berichtet, möchte sie fortan mehr gemeinsame Zeit mit ihrem Freund Leo Robinton (30) verbringen, mit dem sie seit 18 Monaten zusammen ist.

Gerüchten zufolge sollen Watson und ihr Freund ein Vermögen mit dem Verkauf von legalem Cannabis im Großraum Los Angeles gemacht haben - was durchaus plausibel klingt, denn der gebürtige Kalifornier gilt als findiger Geschäftsmann.

Und rechnet man dann noch die Einnahmen aus Watsons bisherigen Filmen hinzu, dürfte das junge Promi-Pärchen ohnehin komplett ausgesorgt haben.

Ob möglicherweise auch die Covid-19-Pandemie ein Grund ist, warum Watson ihre Schauspiel-Karriere an den Nagel hängt? Dazu hat sich ihre Agentin nicht näher geäußert.

Emma Watson (30) hört laut Aussage ihrer Agentin endgültig mit der Schauspielerei auf.
Emma Watson (30) hört laut Aussage ihrer Agentin endgültig mit der Schauspielerei auf.  © Evan Agostini/Invision/AP/dpa

Update 22.40 Uhr: Manager von Emma Watson dementiert Gerüchte

Emma Watson zieht sich doch nicht von der Schauspielerei zurück! Dies bestätigte ihr Manager Jason Weinberg gegenüber Entertainment Weekly.

Anscheinend kam es zu einem Missverständnis: "Emmas Social-Media-Kanäle ruhen, ihre Karriere jedoch nicht", erklärte der Manager der 30-jährigen Schauspielerin und dementierte damit die aktuellen Gerüchte.

Titelfoto: Evan Agostini/Invision/AP/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0