Influencerin Zara Secret am Boden zerstört: Sie wurde übelst verraten!

Frankfurt am Main - Influencerin Zara Todil (25) war die letzten Tage vor allem wegen ihres unerwünschten Auftritts in Oliver Pochers (42) "Bildschirmkontrolle" in aller Munde.

Zara Todil (25) ist bekannt für ihre Kurven.
Zara Todil (25) ist bekannt für ihre Kurven.  © Instagram/Zara Secret

Während der Comedian über die Frankfurterin herzog und damit einen Shitstorm gegen die 25-Jährige auslöste, hatte diese allerdings noch mit etwas viel Schlimmerem zu kämpfen.

So wurde sie von einer ihr nahe stehenden Person aufs Übelste verraten!

Das gestand sie auf Instagram. So postete sie in ihrer Story etwa Sätze wie "Your biggest fan is a stranger, your biggest hater, is someone you know" (zu Deutsch: Dein größter Fan ist ein Fremder, dein größter Feind ist jemand, den du kennst) und "Some of the most poisonous people come disguised as friends an family" (zu Deutsch: Einige der giftigsten Menschen kommen als Freunde und Familie verkleidet).

Alles was zählt: Todkranke Daniela wird böse verarscht
Alles was zählt Alles was zählt: Todkranke Daniela wird böse verarscht

Dazu meldete sie sich auch persönlich zu Wort. "Ich haben den schlimmsten Hochverrat meines Lebens gestern erfahren. Es ist so grausam und schlimm. Ich habe in meinem Leben so was Schlimmes noch nie erlebt, also bin so hart verraten worden."

So hätte sie sich auch deswegen den Tag über nur spärlich gemeldet und viel mit Freunden und ihrer Familie telefoniert. Es sei sogar so schlimm, dass sie nun den Menschen, um den es geht, anklagen müsse. "Denn da geht es jetzt nicht mehr um Spaß und Gerüchte oder so. Und das ist hart. Aus dem eigenen Umfeld", so die Influencerin wage.

Zara Todil tief geschockt über den Verrat

Näheres könne sie aktuell nicht erzählen, da sie die Sache erst mal klären müsse, erklärte sie.

Doch zumindest eine Sache verriet sie: Es ging offenbar um Instagram! Dazu habe sie der Person auch noch Geld gegeben und während diese ihr ins Gesicht gelächelt hätte, hätte sie Zara verraten und hintergangen.

"Mich hat gestern wirklich der Schlag getroffen. Das war so ein Moment; ich habe wirklich keine Luft bekommen, als ich das gesehen hab", berichtete die Frankfurterin geschockt weiter.

Nachdem sie einige Zeit für sich brauchte, um das Ganze zu verarbeiten, sei sie nun jedoch dankbar, dass das falsche Spiel aufgedeckt wurde. "Man muss das positiv sehen. Man weiß ja jetzt, dass man verraten wird", erklärte sie.

Titelfoto: Instagram/Zara Secret

Mehr zum Thema Promis & Stars: