Ex-"Rote Rosen"-Star über Leben als Zwillings-Mutter: "Sehr anstrengend"

Hamburg – Ende 2019 wurde Ex-"Rote Rosen"-Star Kim-Sarah Brandts (37) zum ersten Mal Mutter - und zwar gleich doppelt.

Kim-Sarah Brandts (37) ist Mutter von Zwillingen.
Kim-Sarah Brandts (37) ist Mutter von Zwillingen.  © Screenshot/Instagram/Kimsarahbrandts

Passend zu ihrem Geburtstag am 21. Mai erfuhr die Schauspielerin, dass sie Zwillinge bekommt. Im Winter 2019 erblickten die beiden Babys das Licht der Welt, nun werden sie schon bald ein Jahr alt. 

Ebenso lange hat Kim-Sarah Brandts, die zuletzt in der ARD-Serie "Familie Dr. Kleist" zu sehen war, der Schauspielerei den Rücken gekehrt. Das Filmset tauschte sie kurzerhand gegen Nuckelflaschen und Kinderwagen ein.

Dass das Leben als Zwillings-Mutter jedoch nicht immer leicht ist, hat die 37-Jährige ihren rund 17.000 Followern nun in einer Fragerunde auf Instagram verraten. 

Demnach sei ihr Alltag mit den Zwillings-Babys "sehr anstrengend und zugleich auch besonders schön", wie die Hamburgerin beschreibt. Mal laufe es besser, mal schlechter. "Aber es geht uns allgemein gut", teilt sie ihren Fans mit. 

Momentan befindet sich der ehemalige "Rote Rosen"-Star in Elternzeit und geht ihrer Aufgabe als Vollzeit-Mami nach. "Und das ist auch echt ein 24/7 Job", weiß Kim-Sarah Brandts - auch wenn ihr Mann Jan sie unterstützt, wo es geht.

Ein Follower möchte wissen, ob das Paar noch weitere Kinder geplant hat. Darauf hat die Schauspielerin eine eindeutige Antwort: "Ich bin erstmal gut beschäftigt mit unseren beiden Kleinen. Zudem haben wir einen Jungen und ein Mädchen. Also Stand jetzt: nein", schreibt sie. 

Wie ihre Sprösslinge heißen, will die Zweifach-Mama jedoch nicht verraten. Auf Instagram nennt sie die beiden immer nur liebevoll "Babyboy" und "Babygirl".

Kim-Sarah Brandts zeigt Zwillings-Tücken

Welche Herausforderungen der doppelte Mami-Job manchmal mit sich bringt, stellte Kim-Sarah Brandts erst kürzlich unter Beweis. 

Auf Instagram präsentierte die 37-Jährige eine große Sauerei. Nachdem sie ihre Kinder gefüttert hatte, war sie von oben bis unten mit Babybrei bekleckert (TAG24 berichtete). 

"Man kriegt ja sehr viel zurück und mit zwei Babys kriegt man gleich doppelt so viel zurück", scherzte sie zu den Bildern. 

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/Kimsarahbrandts

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0