Lauwarmes Wasser mit Reis! Das soll laut Jana Heinisch "der Shit" beim Blowjob sein

Bremen/Berlin - Sie nimmt einfach kein Blatt vor den Mund! Die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Jana Heinisch (27) hat auf Instagram mal wieder freizügige und intime Fragen ihrer Fans beantwortet.

Jana Heinisch (27) beantwortete die intimen Fragen ihrer Fans.
Jana Heinisch (27) beantwortete die intimen Fragen ihrer Fans.  © Fotomontage: Screenshots/Instagram/jana.heinisch

In ihrem "Dr. Jaenna Talk" auf Instagram ging es gewohnt offen zur Sache. Dabei verriet die 27-Jährige unter anderem, dass sie kein großer Fan von Kondomen sei, auch wenn sie die Wichtigkeit der Verhütungsmittel anerkenne.

Zudem berichtete Jana von einem üblen Fail. Als sie als Werbegeschenk ein Intense Gel bekam, wollte sie dieses aufgrund ihrer Neugier natürlich ausprobieren.

"Es hat komplett alles weggebrannt", erzählte die gebürtige Bremerin. "Ich dachte, da wäre Chili-Öl drin oder so. Wäre ich eine Pfanne gewesen, ich wäre so akkurat sauber gewesen."

Andrej Mangold: Andrej Mangold und seine Anni starten Hilfeaufruf: "Wir sind einfach überfordert!"
Andrej Mangold Andrej Mangold und seine Anni starten Hilfeaufruf: "Wir sind einfach überfordert!"

Interessant wurde es allerdings bei der Frage einer Followerin, die wissen wollte, wie sie einen Blowjob mehr genießen könne, damit es sich nicht wie ein Muss anfühle.

Gekonnt und passend zur Frage schlürfte Jana mit einem Strohhalm den letzten Schluck aus einem Glas, um nicht lange um den heißen Brei herumzureden.

Jana Heinisch bittet Fans um Erfahrungswerte

Das Model sprach offen und ehrlich über die Themen.
Das Model sprach offen und ehrlich über die Themen.  © Screenshot/Instagram/jana.heinisch

"Nichts soll sich als Muss anfühlen", stellte sie klar. Sie riet der Userin die "Faktoren zu hinterfragen, warum das so ist". Denn einen Zwang oder Druck solle man schon gar nicht dabei spüren. Die Frage sei sowieso, ob man eher der orale Typ sei oder nicht.

Und dann gab sie ihren Fans noch einen Tipp mit auf den Weg, den sie natürlich noch nicht selber ausprobiert habe, sondern lediglich von einer Freundin erzählt bekommen habe. "Sie hat gesagt, man soll lauwarmes Wasser mit Reis in den Mund nehmen, also Reiskörner", erklärte Jana. "Das soll wohl der Shit sein!"

Natürlich muss sie dabei anfangen zu lachen, um noch einmal deutlich zu erklären: "Ich habe es nie gemacht."

Judith Rakers gibt Einblicke ins Farmleben: Kein Anschluss ans Trinkwassersystem, keine Laternen, keine Angst
Judith Rakers Judith Rakers gibt Einblicke ins Farmleben: Kein Anschluss ans Trinkwassersystem, keine Laternen, keine Angst

Daher bat sie ihre Fans davon zu berichten, wenn sie es ausprobiert hätten. Eine Antwort erhielt sie recht schnell. Die Followerin hatte es bereits mit Wasser versucht, dabei aber ihrem Freund den Penis verbrüht. Die Definition von lauwarmen Wasser sei da wohl unterschiedlich gewesen. Autsch!

Hoffentlich gehen die anderen Versuche ihrer Fans glimpflicher aus.

Titelfoto: Fotomontage: Screenshots/Instagram/jana.heinisch

Mehr zum Thema Jana Heinisch: