Jana Ina Zarrella verliebt in ihre Hündin: So schwer war "Cicis" Start ins Leben

Köln - Jana Ina Zarrella (44) ist nicht nur zweifache, sondern dreifache Mama, wenn man ihre Hündin "Cici" dazuzählt. Die Mischlingsdame ist fester Bestandteil der Familie und aus dem Leben der Zarrellas nicht mehr wegzudenken. Dabei hatte der Hund ziemliches Glück, denn sein Start ins Leben war alles andere als schön!

Jana Ina Zarrellas (44) Hündin "Cici" ist aus dem Leben der Moderatorin nicht mehr wegzudenken. Der Start ins Leben des Hundes war allerdings alles andere als schön.
Jana Ina Zarrellas (44) Hündin "Cici" ist aus dem Leben der Moderatorin nicht mehr wegzudenken. Der Start ins Leben des Hundes war allerdings alles andere als schön.  © Instagram/janainazarrella

Bevor die Hündin ins Leben von Jana Ina trat, begleitete sie über 17 Jahre Dackel "Tyson", der altersbedingt im März 2020 verstarb. Der Schock saß damals tief bei der Moderatorin und sie haderte damit, überhaupt nochmal einen neuen Hund in ihr Leben zu lassen.

Schließlich entschied die gebürtige Brasilianerin aber, mit Cici einen weiteren Vierbeiner in ihrer Familie aufzunehmen - und rettete der Mischlings-Hündin damit das Leben.

Geboren wurde die Fellnase der Zarrellas nämlich in Ungarn und landete dort prompt in einer Tötungsstation, aus der sie die Mitarbeiter des Tierheims in Köln-Dellbrück befreiten. Es dauerte nicht lange, da hatte Jana Ina ihr Herz an die Hündin verloren.

Yeliz Koc: Gerichts-Stress mit Ex Yeliz: Jimi Blue kommt nicht alleine zum Prozess
Yeliz Koc Gerichts-Stress mit Ex Yeliz: Jimi Blue kommt nicht alleine zum Prozess

"Als wir Cici gesehen haben, wussten wir, dass sie zu uns gehört", erklärte die Moderatorin im Mai 2020 in einem Post und stellte ihren 675.000 Instagram-Fans damals den jüngsten Familienzuwachs vor.

Seither ist die quirlige Hündin stets an Jana Inas Seite und nicht mehr aus dem Leben der Familie wegzudenken.

Hündin Cici ist stets an Jana Ina Zarrellas Seite

Auch Giovanni Zarrella ist ganz verliebt in Hündin Cici

Jana Ina Zarrella versorgt ihre Instagram-Fans regelmäßig mit niedlichen Hunde-Bildern

Wie glücklich der Hund sein Frauchen macht, kann man regelmäßig an den Instagram-Postings der 44-Jährigen sehen, auf denen sie niedliche Kuschel-Fotos oder lustige Clips ihres Haustiers postet. Ein Leben ohne die Fellnase ist für die gesamte Familie inzwischen undenkbar.

Obwohl sein Start ins Leben ziemlich turbulent war, hätte es der kleine Mischling in seinem heutigen Zuhause wohl kaum besser treffen können.

Titelfoto: Instagram/janainazarrella (Bildmontage)

Mehr zum Thema Jana Ina Zarrella: