Jana Ina Zarrella kassiert für Werbe-Deal heftige Kritik und reagiert sofort

Köln – Was ist da los bei Jana Ina Zarrella (45)? Die TV-Moderatorin hat für einen Werbe-Post für ein weltberühmtes Produkt bei Instagram heftige Kritik von ihren Fans geerntet! Doch das wollte sie so nicht auf sich sitzen lassen.

Jana Ina Zarrella (45) wirbt bei Instagram für Coca-Cola.
Jana Ina Zarrella (45) wirbt bei Instagram für Coca-Cola.  © Instagram/Screenshot/Jana Ina Zarrella

In ihrem Beitrag, der am gestrigen Freitag online ging, wirbt Jana Ina mit breitem Lächeln für die Mega-Marke Coca-Cola.

In einer dazugehörigen Instagram-Story verriet die Familienmama und Ehefrau von Giovanni Zarrella (44) zudem, dass sie gemeinsam mit dem Getränke-Giganten ein eigenes Dinner-Rezept kreiert hat.

Ihre Botschaft: Cola steht für "gemeinsame Zeit beim Essen mit den Liebsten".

Beatrice Egli: Lange "Maßnahme": Beatrice Egli steht sich endlich gegenüber
Beatrice Egli Lange "Maßnahme": Beatrice Egli steht sich endlich gegenüber

Bei vielen ihrer rund 709.000 Follower kam diese Message jedoch gar nicht gut an. In der Kommentarspalte hagelte es Kritik: "Cola-Werbung? Das enttäuscht mich gerade so richtig", schrieb eine Userin.

"Schade, dass du sowas unterstützt", beurteilte eine weitere Nutzerin Jana Inas Imagekampagne für die Marke. "Echt schade, dass so 'ne tolle Frau für Zuckerwasser und Schönheitsgummibärchen Schrott-Werbung macht", stimmten andere User mit ein.

Für viele das größte Problem: Sie nehmen der 45-jährigen Mutter von zwei Kindern nicht ab, dass sie das braune Erfrischungsgetränk auch selbst zu sich nimmt. Eine Behauptung, der Jana Ina jedoch wenig später mit klaren Worten widersprach!

Jana Ina Zarrella macht bei Instagram Cola-Werbung

Jana Ina Zarrella stellt klar: "Ich arbeite nur für die Marken, die ich mag"

Nach heftiger Kritik erklärt Jana Ina Zarrella die Hintergründe ihres Werbe-Deals.
Nach heftiger Kritik erklärt Jana Ina Zarrella die Hintergründe ihres Werbe-Deals.  © Instagram/Screenshot/Jana Ina Zarrella

"Tja, ich trinke Coke Zero mega gerne und zwar jeden Tag zum Essen. Hast heute was Neues über mich erfahren", verteidigte die Moderatorin ihren Deal unter einem der skeptischen Kommentare.

Dann holte sie auch in einer Instagram-Story gegen ihre Kritiker aus: "Eins möchte ich noch loswerden. Ihr wisst, ich komme aus dem Model-Business, ich arbeite schon seit sehr langer Zeit als Werbegesicht. Egal, mit welcher Marke ich zusammenarbeite oder für welches Produkt ich werbe, das Wichtigste für mich ist, dass ich die Produkte gut kenne und dass die Produkte in meinem Leben stattfinden. Bin ich von denen überzeugt, zeige ich sie euch auch."

Jana Ina stellte weiterhin klar, es sei völlig egal, ob es sich dabei um eine Coke Zero, Haar-Tönung, Gesichtscreme oder auch Fitness-Drinks handle.

Yeliz Koc: Showdown vor Gericht: Yeliz Koc und Jimi Blue sorgen für Überraschung!
Yeliz Koc Showdown vor Gericht: Yeliz Koc und Jimi Blue sorgen für Überraschung!

"Ich glaube an die Sachen, ich nutze sie, sie finden in meinem Leben statt und auch nur deswegen bin ich auch fähig dazu von innen zu erzählen und von innen zu werben. Ob ihr sie gut findet oder nicht, das ist eine andere Sache, aber ich arbeite nur für die Marken, die ich mag."

All die Kritik will die 45-Jährige offenbar nicht zu sehr an sich heranlassen. So scherzte sie nur wenig später beim Fernsehschauen: "Übrigens gucke ich auch gerne 'The Kardashins'. Sorry, wenn manche jetzt auch enttäuscht sind."

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Jana Ina Zarrella

Mehr zum Thema Jana Ina Zarrella: