Trennung von Tobi: Bei Janine Pink schrillten schon am PBB-Finaltag die Alarmglocken

Leipzig - Janine Pink (33) ist für ihr flinkes Mundwerk bekannt. In einer "Promi BB"-Spezialausgabe von "Dinner Party – Der Late-Night-Talk" plauderte die Sächsin jetzt unter anderem nochmals ausführlich über die Trennung von Tobias Wegener (27). Und sagte, dass das Aus schon viel früher besiegelt war. 

Janine Pink (33) war beim "Dinner Talk" zu Gast, plauderte über die gescheiterte Beziehung zu Tobi Wegener (27).
Janine Pink (33) war beim "Dinner Talk" zu Gast, plauderte über die gescheiterte Beziehung zu Tobi Wegener (27).  © PR/Good Times/Dinner Party

Am morgigen Freitag (20.15 Uhr/Sat.1) startet die achte Staffel "Promi Big Brother" mit zunächst zwölf Kandidaten. Vor einem Jahr war Janine Pink selbst Teilnehmerin und gewann sogar (TAG24 berichtete).

Bei einem frischen Glas Kirsch-Bananen-Saft (KiBa) und Bockwurst mit Ketchup musste Moderator Simon Beeck (40, ebenfalls gebürtiger Sachse) nur ein paar wenige Fragen stellen, um den Redefluss der "Sexiest Sächsin" in Schwung zu bringen. 

Besonders viel Gesprächsbedarf gab es natürlich über Tobi Wegener. Mit dem Muskelprotz ging die 33-Jährige als Liebespaar aus der Show, trennte sich aber nach einigen Wochen wieder von ihm. 

Wenn sie ihre PBB-Zeit Revue passieren lässt, denkt sie zuerst an den ehemaligen "Love Island"-Hottie. 

"Das war ja das Aufregendste für mich da drin, der Colgate-Man." Den Spitzennamen hat er übrigens bekommen, weil er als persönlichen Luxus-Gegenstand eine Colgate-Zahnpasta in der Hosentasche stecken hatte. 

Nach der Zeit auf dem Sat.1-Campingplatz sei sie optimistisch gewesen, dass aus der Liaison eine echte Liebesbeziehung werden kann. Janine: "Aber naja - KANN." 

Janine Pink: "Ich kenne mein Bauchgefühl, das hat immer recht!"

Moderator Simon Beeck (40, r.) begrüßte neben Janine auch Jenny Elvers (48) und Willi Herren (45).
Moderator Simon Beeck (40, r.) begrüßte neben Janine auch Jenny Elvers (48) und Willi Herren (45).  © PR/Good Times/Dinner Party

Mulmig in der Magengegend sei es der Leipzigerin schon nach der Aftershow-Party nach dem gewonnenen Finale geworden. 

Janine über die Busfahrt ins Hotel: "Da schlug auf einmal mein Bauchgefühl Alarmglocken. Das war ganz komisch, ich dachte: 'Was geht denn jetzt ab?' Ich kenne mein Bauchgefühl, das hat immer recht."

Es sei dann schon in der ersten Woche nach der TV-Show kritisch losgegangen. "Wir hatten uns ausgemacht, dass ich die Woche nach dem Finale in Köln bleibe, ich nicht nach Hause fahre und wir Zeit haben ohne Kameras." Tobi sei aber nahezu jeden Tag verhindert gewesen und habe nicht wirklich etwas mit der 33-Jährigen unternommen.

"Ich hab' Familie in meiner Heimat, ich hätte die ganze Woche nach Hause fahren können. Auf mich warten ja genauso Leute", zeigte sich Janine Pink im Nachhinein traurig und schob nach: "Das zog sich dann wie ein roter Faden durch die Beziehung und dann kam eins zum anderen. Irgendwann habe ich dann gesagt, dass es so nicht funktioniert." 

Und das, obwohl es sogar den Segen der Mama gab. "Der Tobi, das ist ein ganz Lieber, das ist ein richtiger Schnuckel, da hast Du den richtigen Fang gemacht", habe ihr ihre Mutter kurz nach dem Finalsieg ins Ohr geflüstert. Mama Pink habe letztlich sogar länger an der Trennung zu nagen gehabt als die PBB-Gewinnerin selbst.

Gespielt sei die Liebelei unter Kameras zumindest seitens Janine nicht gewesen - "dafür lege ich meine Hand ins Feuer!" Von Tobis Umfeld habe die Ex-"Köln 50667"-Darstellerin aber gehört, dass es einen ausgeklügelten Plan gegeben hatte. "Du musst die ja auch küssen, die Olle. Das könnte ich nicht einfach so." 

Nach gemeinsamen TV-Auftritten und einem Liebesurlaub in Dubai war Schluss. Und Janine Pink ist, was sie bereits vor "Promi Big Brother" war: Single. 

"Dinner Party – Der Late-Night-Talk" wird von Good Times produziert und immer dienstags 0.15 Uhr auf Sat.1 ausgestrahlt. Alle Folgen findet Ihr auch auf dem YouTube-Kanal.  

Titelfoto: Bildmontage: PR/Good Times/Dinner Party, Instagram/fit_tobi93

Mehr zum Thema Janine Pink:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0