Blutergüsse und Schwellungen: Jessica Haller teilt erschreckende Fotos nach Beauty-Eingriff!

Ibiza (Spanien) - Dick geschwollene, blau-lila unterlaufene Augen: So präsentiert sich Ex-"Bachelorette" Jessica Haller (33) auf Instagram und schockt mit dem Grusel-Anblick ihre Fans.

Jessica Haller (33) zeigt ihren Fans die ungeschönte Realität nach einem Beauty-Eingriff (r.).
Jessica Haller (33) zeigt ihren Fans die ungeschönte Realität nach einem Beauty-Eingriff (r.).  © Montage: Screenshot/Instagram/jessica_haller

Nein, Jessica Haller hat sich keine Prügelei geliefert, die Influencerin hat einen Beauty-Eingriff hinter sich, der sie jede Menge Überwindung gekostet hat, wie die Wahl-Spanierin ihrer Community nun ehrlich gestand.

"Freunde, ich hab's getan", schreibt die Ehefrau von Johannes Haller (35) zu einem ungeschönten Foto, das sie mit Blutergüssen, Schwellungen und Pflastern an beiden Augen zeigt und viele ihrer knapp 950.000 Follower im ersten Moment wohl in Angst und Schrecken versetzen dürfte.

Die 33-Jährige hat sich einer Augenlidstraffung unterzogen - ein Schönheits-Eingriff, mit dem sie offenbar schon lange geliebäugelt hatte, bis sie sich nun endlich dazu durchringen konnte.

"Macht es bitte nicht!" - Ex-Bachelorette gesteht weitere Beauty-Eingriffe und warnt ihre Fans
Jessica Haller "Macht es bitte nicht!" - Ex-Bachelorette gesteht weitere Beauty-Eingriffe und warnt ihre Fans

Anderthalb Jahre lange habe sie sich einfach nicht getraut, beichtete Jessi ihren Fans - obwohl sie stark unter ihren Augenlidern gelitten habe. So habe sie häufig direkt nach dem Aufstehen wieder müde ausgesehen und sei ständig darauf angesprochen worden, ob sie schlecht geschlafen habe.

An manchen Tagen seien ihre Augen "so doll angeschwollen" gewesen, dass sie sich einfach nur habe im Bett verkriechen wollen, gestand die Mama einer kleinen Tochter ihren Anhängern.

Als schließlich auch tägliches Face Yoga und kühlende Eiswürfel nicht mehr gegen ihre dicken Augen halfen, stand für Haller irgendwann fest: Sie will sich operieren lassen.

Jessica Haller: "Möchte niemanden zu diesem Eingriff animieren!"

So sieht Jessica Haller (33) nach ihrer Augenlidstraffung aus.
So sieht Jessica Haller (33) nach ihrer Augenlidstraffung aus.  © Screenshot/Instagram/jessica_haller

Die Entscheidung für eine Lidstraffung hätte Jessica früher oder später wohl ohnehin treffen müssen, denn der Eingriff sei bei ihr am Ende unvermeidbar gewesen, stellte sie klar.

"Ich hätte es machen müssen, weil ich nichts mehr gesehen hätte ... irgendwann", rechtfertigte die Reality-TV-Bekanntheit den Schritt, appellierte jedoch zugleich an ihre Fans, eine solche Entscheidung nicht unbedacht zu fällen.

"Ich möchte niemanden dazu animieren, diesen Eingriff durchzuführen, wenn er nicht notwendig ist", warnte die ehemalige Rosenverteilerin ihre Follower in ihrer Instagram-Story eindringlich - auch wenn es für sie selbst die richtige Wahl gewesen sei.

Jessica Haller emotional: "Ich bin gerade so richtig unzufrieden"
Jessica Haller Jessica Haller emotional: "Ich bin gerade so richtig unzufrieden"

"Ich bin unendlich stolz darauf, dass ich auf mein Bauchgefühl vertraut und mich letztendlich getraut habe." Am Ende habe sie sogar vor Freude weinen müssen, erzählte die 33-Jährige über ihre Gefühle nach der Operation. "Für mich war es eine ganz große durchdachte Entscheidung."

Nun müsse das Ganze nur noch schön heilen.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/jessica_haller

Mehr zum Thema Jessica Haller: