Judith Rakers meldet sich nach Unwetter, doch Fans haben nur eine Frage

Hamburg - Die Tagesschau-Sprecherin und Bestseller-Autorin Judith Rakers (47) hat sich nach dem Unwetter auf ihrer kleinen Farm noch einmal bei ihren Fans gemeldet.

Judith Rakers (47) zeigte sich nach dem Sturm völlig durchnässt in ihrer Instagram-Story.
Judith Rakers (47) zeigte sich nach dem Sturm völlig durchnässt in ihrer Instagram-Story.  © Screenshot/Instagram/judith_rakers (Bildmontage)

Rückblick: Am Wochenanfang hatte die 47-Jährige völlig durchnässt und mit verschmiertem Make-up im Gesicht eine Instagram-Story aufgenommen und dabei von einer regelrechten "Weltuntergangsstimmung" auf ihrem Selbstversorger-Hof nahe Hamburg berichtet.

"Innerhalb kürzester Zeit hat es hier so geregnet, dass riesige Pfützen entstanden sind", berichtete sie.

Sie habe sogar ihre Küken retten müssen, nachdem das Regenwasser den Stall geflutet hatte. Und auch ihrem Pferd Zazou hätten der plötzliche Hagel und die heftigen Windböen ordentlich zugesetzt. "Es war wirklich ein Schauspiel, wie ich versucht habe, das panische Pferd im Hagelsturm in den Stall zu bugsieren", so die Fernsehmoderatorin weiter. Außerdem sei der Baum eines Nachbarn einfach umgestürzt.

So war die letzte "Tagesschau" mit Judith Rakers
Judith Rakers So war die letzte "Tagesschau" mit Judith Rakers

Doch zugleich gab sie für ihre rund 290.000 Followern auch Entwarnung: Allen Tieren gehe es gut und auch sie habe sich von dem Schreck bereits wieder erholen können, erklärte sie.

Es folgten Fotos und Videos in ihrer Story, auf denen zu sehen war, dass Hühner und Küken bereits wieder in ihren trockenen Stall zurückkehren konnten.

Judith Rakers belohnte sich mit Schokolade

Für alle Bewohner der kleinen Farm gab es am Ende des Tages noch eine leckere Belohnung.
Für alle Bewohner der kleinen Farm gab es am Ende des Tages noch eine leckere Belohnung.  © Screenshot/Instagram/judith_rakers (Bildmontage)

Als Belohnung fürs Durchhalten bekam das Federvieh außerdem einen großen Berg an Leckereien. Und Judith Rakers ließ es sich ebenfalls gut gehen: "Meine Belohnung", schrieb sie in einer weiteren Story zu dem Bild eines mit Schokocreme geschmierten Brotes.

Und am Ende bedankte sich Judith Rakers auch noch einmal bei ihren Fans für die zahlreichen Kommentare und die große Anteilnahme an dem Unwetter auf ihrer Farm.

Dabei ließ sie ihre Follower auch wissen: "Meistgestellte Frage war übrigens: Hattest du Butter unter der Nuss-Nougat-Creme?"

"Das möchte ich nicht": Verrät Judith Rakers hier ihren Beziehungsstatus?
Judith Rakers "Das möchte ich nicht": Verrät Judith Rakers hier ihren Beziehungsstatus?

Bis auf einen Tränen lachenden Emoji ließ die Moderatorin diese Frage allerdings unbeantwortet stehen ...

Titelfoto: Screenshot/Instagram/judith_rakers (Bildmontage)

Mehr zum Thema Judith Rakers: