Julia Holz muss die nächste Hiobsbotschaft ertragen: "Schmerzen wie Sau"

Rostock/Heinsberg - Erneut Sorge um Julia Holz (36): Die "Goodbye Deutschland"-Auswanderin klagte plötzlich über starke Schmerzen, ließ sich umgehend untersuchen.

TV-Auswanderin Julia Holz (36) hat einen langen Leidensweg hinter sich, doch jetzt gab es die nächste Hiobsbotschaft: Sie hat mit Nierensteinen zu kämpfen.
TV-Auswanderin Julia Holz (36) hat einen langen Leidensweg hinter sich, doch jetzt gab es die nächste Hiobsbotschaft: Sie hat mit Nierensteinen zu kämpfen.  © Fotomontage: Instagram/mrs.julezz

Am Samstagabend meldete sich die 36-Jährige dann via Instagram bei ihren Fans - und konnte zumindest ein wenig Entwarnung geben: "Mir gehts gut. Kein Blinddarm, aber Nierensteine", schrieb sie in ihrer Story.

Insgesamt sei zwar "alles halb so wild", dennoch nicht ohne gewesen. "Es sind und waren Schmerzen wie Sau. Lieber würde ich noch fünf Kinder kriegen wollen", verdeutlichte die Mutter einer siebenjährigen Tochter.

Dass solche Nierensteine entstehen können, habe die gebürtige Rostockerin gar nicht gewusst. "Ich habe auf jeden Fall etwas Neues gelernt", erklärte sie. Auch zu der Ursache hatte sie bereits eine Theorie.

Julia Holz nimmt Song mit Tochter Daliah (7) auf: "Bin so wahnsinnig stolz"
Julia Holz Julia Holz nimmt Song mit Tochter Daliah (7) auf: "Bin so wahnsinnig stolz"

"Ich hatte nach der Chemo kein Durstgefühl mehr und habe kaum etwas getrunken", offenbarte Julia, die nach ihrer Gebärmutterhalbskrebs-Diagnose vor knapp zwei Jahren seit Oktober 2021 offiziell als krebsfrei gilt.

Sie sei nun sehr froh, dass die Nierensteine entdeckt wurden. "Ich weiß, dass mein Körper nach dem Ganzen viel geleistet hat und ich bin einfach nur super stolz, wie er das alles macht", unterstrich die Influencerin.

"Goodbye Deutschland"-Auswanderin Julia Holz auf Instagram

Julia Holz macht ihren Fans eine Liebeserklärung: "Danke, ihr seid geil"

Unterkriegen lassen wolle sie sich von dem erneuten Rückschlag nicht. "Ich nehme es mit Humor. Ich habe so viel positive Energie und Vibes, dass so was mich nicht mehr aus der Ruhe bringt", bekräftigte die TV-Auswanderin.

Zudem habe sie eine Community, die sie bedingungslos unterstütze. "Danke fürs Daumendrücken und eure Nachrichten. War und ist echt mega, gab und gibt mir so viel Kraft. Danke, ihr seid geil", schrieb sie.

Abschließend hatte sie noch einen Appell an sich selbst: "Ich muss unbedingt mehr Wasser täglich trinken" - ein guter Vorsatz!

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/mrs.julezz

Mehr zum Thema: