TV-Auswanderin Julia Holz kann es nicht fassen: "Ich bin krebsfrei"

Rostock - Tolle Nachrichten von Julia Holz (35): Die Influencerin, bei der vor einigen Monaten Gebärmutterhalskrebs diagnostiziert worden war, ist offiziell krebsfrei!

TV-Auswanderin Julia Holz (35) ist überglücklich: Nach einigen schweren Monaten ist die 35-Jährigen nun offiziell krebsfrei.
TV-Auswanderin Julia Holz (35) ist überglücklich: Nach einigen schweren Monaten ist die 35-Jährigen nun offiziell krebsfrei.  © Fotomontage: Instagram/mrs.julezz

Am Freitagabend teilte die "Goodbye Deutschland"-Auswanderin die Neuigkeit mit ihren Fans auf Instagram: "Ich kann es noch gar nicht fassen, ich bin so froh und dankbar", erklärte die Rostockerin.

Im Besonderen galt ihr Dank ihrem behandelnden Arzt und seinem Team, das die befallene Gebärmutter und damit den Tumor im Juni entfernt hatte.

Dabei war der Wahl-Mallorquinerin zunächst gesagt worden, dass sie erst eine monatelange Chemotherapie brauche, um eine Operation überhaupt möglich zu machen.

Julia Holz nimmt Song mit Tochter Daliah (7) auf: "Bin so wahnsinnig stolz"
Julia Holz Julia Holz nimmt Song mit Tochter Daliah (7) auf: "Bin so wahnsinnig stolz"

"Wäre ich nicht nach meinem Bauchgefühl gegangen und nach Berlin geflogen, wäre ich immer noch in der Chemotherapie in Spanien und mein Tumor wäre noch in mir", verdeutlichte die 35-Jährige.

Grund genug für die TV-Auswanderin, ihren Followern zu raten, immer auf das eigene Gefühl zu hören. "Wenn euch etwas komisch vorkommt oder ihr euch noch andere Meinungen einholen wollt, dann tut das bitte auch. Es ist euer Leben und wir haben nur dieses eine", unterstrich sie.

Julia Holz teilt ihren Instagram-Fans mit, dass sie geheilt ist

Influencerin Julia Holz appelliert an ihre Fans: "Gebt niemals auf und kämpft"

Im April war bei der Influencerin Gebärmutterhalskrebs diagnostiziert worden. Es folgten eine Operation und eine anschließende Chemotherapie.
Im April war bei der Influencerin Gebärmutterhalskrebs diagnostiziert worden. Es folgten eine Operation und eine anschließende Chemotherapie.  © Instagram/mrs.julezz

Auch wenn sie oft geweint habe und aufgeben wollte, habe sich ihr Kampf nun gelohnt, führte die Mutter einer sechsjährigen Tochter weiter aus.

"Was ich damit sagen will, ist einfach nur: Gebt niemals auf und denkt immer an das Positive und kämpft", appellierte Julia.

Zwar müsse sie nun alle zwei bis drei Monate zur Kontrolle und hoffen, dass nichts wiederkommt, im Moment sei das Gefühl aber "sehr toll", machte die Influencerin klar.

Julia Holz nach Krebserkrankung über zweites Kind: "Hätte ich die Möglichkeit..."
Julia Holz Julia Holz nach Krebserkrankung über zweites Kind: "Hätte ich die Möglichkeit..."

Durch den Krebs habe sie "viel verloren", könne nun aber endlich wieder nach vorn schauen. Die Krankheit habe darüber hinaus auch dazu geführt, dass Julia ihr Leben nun "so richtig wertschätzen" könne und es mit anderen Augen betrachte.

"Danke an alle ❤️", erklärte die 35-Jährige abschließend noch einmal und ergänzte: "Bitte teilt den Beitrag, damit andere Krebspatienten positiv bleiben und kämpfen". Diesen Wunsch versah sie mit dem Hashtag "aufgebenistkeineoption".

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/mrs.julezz

Mehr zum Thema Julia Holz: