Er soll einen kaltblütigen Mord begangen haben: "Watch Me"-Rapper Silento verhaftet!

Atlanta - Krasse Nachrichten aus der Musikszene! Der gerade mal 23 Jahre alte Rapper Silento ("Watch Me (Whip/Nae Nae)") soll seinen Cousin ermordet haben.

Der Rapper Silento, mit bürgerlichem Namen Richard Lamar Hawk (23), steht unter Mordverdacht.
Der Rapper Silento, mit bürgerlichem Namen Richard Lamar Hawk (23), steht unter Mordverdacht.  © Collage: Instagram/silento

Der US-amerikanische Rapper Silento wurde am Montag verhaftet, schrieben mehrere Medien wie beispielsweise die nbc news in Berufung auf örtliche Polizeiberichte.

Der Vorwurf: Er soll seinen älteren Cousin Frederick Rooks (34) am 21. Januar außerhalb von Atlanta erschossen haben.

Rooks wurde mit Schusswunden in Bein und Gesicht in einer Wohngegend in Panthersville gefunden. Er wurde noch am Tatort für tot erklärt.

Die Nachbarn hatten die Polizei alarmiert, nachdem sie mehrere Schüsse gehört hatten.

Aufnahmen von den Überwachungskameras zeigten verschiedene Autos, die von dem Tatort flüchteten. Eines hupte dabei laut.

Ein Schuss war auf dem Videomaterial deutlich zu hören. Weitere Details sind noch nicht bekannt. Auch wie die Ermittler auf den Sänger als Tatverdächtigen stießen, ist unklar.

Die Untersuchungen dauern an.

Mit dem Song "Watch me" wurde der Rapper Silento berühmt

Rapper Silento hat auf Instagram knapp 500.000 Follower

Rapper Silento ist polizeibekannt

Mit 17 Jahren wurde der Rapper berühmt. Doch seitdem folgten Konflikte mit dem Gesetz.
Mit 17 Jahren wurde der Rapper berühmt. Doch seitdem folgten Konflikte mit dem Gesetz.  © Instagram/silento

Der Rapper, der mit richtigem Namen Richard Lamar Hawk heißt, hatte bereits des Öfteren Konflikte mit dem Gesetz.

Im vergangenen August wurde er in Kalifornien zweimal verhaftet.

In einem der Fälle war er mit einer Axt in ein Haus in Los Angeles eingebrochen. Angeblich sei er auf der Suche nach seiner Freundin gewesen, hatte jedoch das falsche Gebäude gewählt, berichtete TMZ. Er kam mit einer saftigen Geldstrafe davon.

Zudem wurde er erwischt, wie er mehr als 60 Kilometer pro Stunde auf der Straße zu schnell gefahren sei. Gegenüber den Beamten sagte er damals aus, er wäre verfolgt worden.

Der US-Amerikaner wurde 2015 durch den Song "Watch Me (Whip/Nae Nae)" berühmt. Auf YouTube erhielt das Video mehr als 1,7 Milliarden Klicks.

Auch danach zeigte er sich musikalisch aktiv und veröffentlichte einige Songs. Diese konnten jedoch nicht an seinen extremen Erfolg anknüpfen. Erst vor Kurzem erschien sein Lied "Swish".

Titelfoto: Collage: Instagram/silento

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0