Katja Burkard mit sportlicher Einlage: "Ich hätte mich fast schon hingelegt"

Köln - Für ein schönes Foto gibt "Punkt 12"-Moderatorin Katja Burkard (57) gerne alles, seien es High-Heels auf einem Steg am Rheinufer oder eben eine coole Pose an einer Mauer.

Für die Pose in der Hocke musste sich Katja Burkard (57) erstmal mit ihrem engen Anzug anlegen.
Für die Pose in der Hocke musste sich Katja Burkard (57) erstmal mit ihrem engen Anzug anlegen.  © Screenshot/Instagram/katja_burkard_official

In ihrem jüngsten Instagram-Post posiert die lockige Moderatorin für ihre rund 200.000 Follower vor einer Mauer, wie jeden Montag. Mit ihrem strahlenden Lächeln wünscht sie ihren Fans einen wunderbaren Start in den Montag.

Die schicken, aber hohen High-Heels und der enge gemusterte Anzug erschweren ihr jedoch die Pose. An der Wand angelehnt sitzt sie in der Hocke vor der Mauer, die arme ganz locker auf die Knie gestützt.

Doch die ersten beiden Fotos des Posts zeigen die Situation hinter dem coolen Foto. Man sieht Katja vorsichtig in die Knie gehen, und auch, wie sie fast auf den Po fällt.

Gina-Lisa Lohfink: Gina-Lisa präsentiert prallen Pool-Popo: Fans sticht jedoch was anderes ins Auge
Gina-Lisa Lohfink Gina-Lisa präsentiert prallen Pool-Popo: Fans sticht jedoch was anderes ins Auge

"Ich hätte mich fast schon hingelegt…", kommentierte die Blondine ihren sportlichen Einsatz. Ein tolles Foto konnte sie jedoch schießen, also hat sich ihr Einsatz gelohnt, wie auch die Fans finden.

"Bezaubernd schön", kommentierte eine Person begeistert.

Katja Burkard (57) auf Instagram

"Was für ein Outfit und was für eine Frau", schrieb ein anderer User begeistert. Somit hat die Kölnerin auch dieses Mal ihren Fans den Montag versüßt.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/katja_burkard_official

Mehr zum Thema Katja Burkard: