Katja Burkard spaltet mit Ballkleid ihre Fans: Von "Hollywood" bis "Fenstervorhang"

Wien/Köln - Katja Burkard (57) schwebte in dieser Woche über das Parkett des Wiener Opernballs und hatte sich zu diesem besonderen Anlass fein herausgeputzt. Die RTL-Moderatorin erschien in einer eleganten Robe, die bei Instagram allerdings für geteilte Meinungen sorgte.

Katja Burkard (57, r.) und Model Barbara Meier (36) beim diesjährigen Wiener Opernball.
Katja Burkard (57, r.) und Model Barbara Meier (36) beim diesjährigen Wiener Opernball.  © Instagram/katja_burkard_official

Am vergangenen Donnerstag fand nach einer zweijährigen Corona-Pause wieder der Wiener Opernball statt und auch Katja Burkard hatte es sich nicht nehmen lassen, an den Festivitäten teilzunehmen.

Gemeinsam mit anderen prominenten Gästen - darunter Model Barbara Meier (36) und Stargast Jane Fonda (85) - wurde getanzt, gespeist und das eine oder andere Foto geknipst.

Am nächsten Tag meldete Katja sich dann bei ihren rund 200.000 Instagram-Fans und teilte einige Eindrücke des Abends auf ihrem Kanal. Zudem präsentierte die "Punkt 12"-Moderatorin die seidene Abendrobe, die sie für das gesellschaftliche Top-Event gewählt hatte.

Gemeinsam mit ihrer Tochter: RTL-Moderatorin Katja Burkard macht auf wichtiges Thema aufmerksam
Katja Burkard Gemeinsam mit ihrer Tochter: RTL-Moderatorin Katja Burkard macht auf wichtiges Thema aufmerksam

Die Kölnerin hatte sich dabei für einen echten Hingucker entschieden und erschien in einem gelben Ballkleid, mit dem sie ein XXL-Collier kombiniert hatte.

Ihre Lockenpracht hatte die zweifache Mama elegant zurückgesteckt und das Outfit mit einem strahlenden Lächeln komplettiert, wie ihre Fans auf dem Foto erkennen konnten.

Katja Burkard strahlt über Mode-Polizei hinweg

"Ich liebe das Kleid", schrieb die RTL-Moderatorin zu dem Beitrag und wurde von zahlreichen Fans mit Komplimenten überschüttet. "Wie aus einem Hollywoodfilm", schwärmte beispielsweise ein User, während ein anderer die 57-Jährige in ihrem "himmlischen" Kleid mit "Cinderella" verglich.

Einige Follower nörgelten allerdings auch an der Abendrobe herum. "Das Kleid war diesmal nichts" oder "Sieht aus wie ein riesiger Fenstervorhang!", hieß es unter anderem in der Kommentarspalte.

Katja blieb jedoch cool und ging nicht weiter auf die Kritik einiger selbst ernannter Mode-Polizisten ein. Die Fernsehmoderatorin schien sich den Bildern nach zu urteilen ohnehin pudelwohl in ihrem Outfit gefühlt zu haben - und das ist schließlich das Wichtigste.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/katja_burkard_official

Mehr zum Thema Katja Burkard: