"Boss Bitch": Jetzt verkauft Katja Krasavice sogar ihre Handynummer!

Leipzig - Katja Krasavice (23) ist im Promo-Modus: Der Youtube-Star rührt aktuell fleißig die Werbetrommel für das im Januar erscheinende Debüt-Album "Boss Bitch" und verriet nun, dass Fans als Teil der CD sogar ihre Handynummer erhalten können - wenn sie sich dafür die limitierte Box kaufen.

Alles für das Album? Jetzt verkauft Katja Krasavice sogar schon ihre Handynummer.
Alles für das Album? Jetzt verkauft Katja Krasavice sogar schon ihre Handynummer.  © Screenshot/www.instagram.com/katjakrasavice/

Die gibt es aktuell unter anderem bei Amazon zum Preis von 46,99 Euro.

Wie Katja in ihrem neuesten Video auf Instagram erzählt, handelt es sich bei der Nummer um einen von sechs Inhalten, die Fans mit der Box erhalten.

Dem Erotik-Sternchen zufolge verdient sie mit der Box nichts. "Ihr macht mich fucking broke, aber Hauptsache Ihr habt einen geilen Inhalt."

Wegen DSDS: Katja Krasavice muss Tour-Termine verschieben
Katja Krasavice Wegen DSDS: Katja Krasavice muss Tour-Termine verschieben

Eigentlich habe sie die Nummer verlosen wollen. "Aber mir wurde gesagt, das ist gegen die Charts, gegen die Regelungen", so die "Gucci Girl"-Sängerin. Deswegen werde es als Teil der Box nun ein sogenanntes "Boss Bitch"-Phone geben, auf dem sich ein Rubbelfeld befindet. Darunter ist wiederum ein Code versteckt, mit dem dann die Nummer über eine Website freigeschaltet werden kann.

Warum die Nummer nicht gleich der Box beiliegt und man das Ganze erst über eine Internetseite freischalten muss, wird sich wohl erklären, wenn das Album dann erscheint.

Katja betont noch, dass es nun wirklich das allerletzte Mal sei, dass sie ihre Nummer herausgebe. Mal sehen wie lange diese Aussage Bestand hat.

Mehr zum Thema Katja Krasavice: