Konkurrenz? Katja Krasavice hat jetzt ein heißes Double!

Leipzig - Katja Krasavice hatte sich mit ihrer Art der Selbstvermarktung lange Zeit eine Nische geschaffen, die niemand anderes füllte. Mit der Alleinherrschaft könnte es nun allerdings vorbei sein. Ein angeblicher Fan hat eine Kopie des "Sextape"-Videos veröffentlicht - und macht dabei eine ebenso gute Figur wie Katja selbst.

Rote Dessous, viel Haut: Den Look hat Katjas Double schon mal drauf.
Rote Dessous, viel Haut: Den Look hat Katjas Double schon mal drauf.  © Screenshot/YouTube, instagram.com/katjakrasavice/

Ausschnitte des Videos postete der Erotik-Youtube-Star selbst auf Instagram. "Heftig ein Fangirl hat einfach mein #sextape Musikvideo nachgestellt und sooo hot", schreibt Katja zu den Aufnahmen.

Wer sich hinter dem Remake verbirgt, ist aktuell noch nicht bekannt. Fest steht jedoch: Der angebliche Fan lässt es ordentlich krachen und macht dabei eine ebenso gute Figur, wie Katja selbst.

Bleibt zu hoffen, dass die Produktion des Remakes nicht ebenso ereignisreich verlief, wie die zum Original-"Sextape"-Video. Schließlich hatten die Dreharbeiten damals glatt einen Polizeieinsatz provoziert (TAG24 berichtete). Dem Erfolg des Songs hat dies, wenn überhaupt, nur geholfen. Mehr als 20 Millionen Mal wurde das Video auf Youtube mittlerweile angeschaut.

Deshalb würde Katja Krasavice Fans eine Brust-OP zahlen
Katja Krasavice Deshalb würde Katja Krasavice Fans eine Brust-OP zahlen

Anfang November traf die ehemalige "Mrs. Bitch" dann erneut auf die Gesetzeshüter, als sie beim Einparken ein anderes Auto rammte. Dabei soll Frau Krasavice, die zuletzt auch mit Sex auf der Behinderten-Toilette für Aufsehen sorgte, sogar versucht haben, die Polizisten mit einem Blowjob zu bestechen. Geklappt hat es allerdings nicht (TAG24 berichtete).

Und auch die Rolle der männlichen Protagonisten ist bei beiden klar verteilt.
Und auch die Rolle der männlichen Protagonisten ist bei beiden klar verteilt.  © Screenshot/YouTube, instagram.com/katjakrasavice/

Mehr zum Thema Katja Krasavice: