Katja Krasavice zurück auf der großen Bühne: "Endlich wieder zusammen abreißen!"

Leipzig - Ihre "Boss Bitch"-Tour fiel 2020 Corona zum Opfer. Umso größer scheint nun die Freude, wieder mit den Fans feiern zu können.

Katja Krasavice (25, links) ist zurück auf der großen Bühne, war am Wochenende zu Gast in Karlsruhe beim "Hook up"-Festival (rechts).
Katja Krasavice (25, links) ist zurück auf der großen Bühne, war am Wochenende zu Gast in Karlsruhe beim "Hook up"-Festival (rechts).  © Montage: Screenshots/instagram.com/katjakrasavice/

Katja Krasavice (25) ist zurück auf den großen Bühnen. Am Wochenende feierte die "Onlyfans"-Sängerin zusammen mit "Kollegah" (37), "Haftbefehl" (36), "Badmómzjay" (19) und 15.000 Hip-Hop-Freunden auf dem "Hook up"-Festival in Karlsruhe und ließ auch ihre Instagram-Anhänger daran teilhaben.

"Endlich kann ich wieder auf der Bühne stehen. Es gibt kein besseres Gefühl!", schrieb Katja dort zu einem Foto ihrer Performance. "Endlich können wir uns alle wieder live sehen und zusammen abreißen."

Die Story war gespickt mit Danksagungen an ihren Choreografen, Manager, ihr Team und natürlich Katjas Fans.

Spuck-Attacke auf Katja Krasavices Auto: "An die Person, die das gemacht hat ..."
Katja Krasavice Spuck-Attacke auf Katja Krasavices Auto: "An die Person, die das gemacht hat ..."

Die lieferten ebenfalls Videos der Show, in denen sie heißer zu "Onlyfans" mitsangen und "Million Dollar Ass" feierten - und sich wahrscheinlich jetzt schon auf die Ende August startende "Pussy Power"-Tour freuen werden.

Dazu lieferte die "Boss Bitch" erwartungsgemäß auch noch ein Statement, erklärte selbstbewusst: "Wir fangen gerade erst an."

In Karlsruhe gab es bereits die eine oder andere Twerk-Einlage sowie natürlich alle Hits der Sängerin.

Titelfoto: Montage: Screenshots/instagram.com/katjakrasavice/

Mehr zum Thema Katja Krasavice: