Nur 400 Kalorien am Tag! Topmodel hungert sich zum "Wrack"

Riskiert Kendall Jenner für die Modelkarriere etwa ihre Gesundheit?
Riskiert Kendall Jenner für die Modelkarriere etwa ihre Gesundheit?  © DPA

Los Angeles - Dünn, dünner, Kendall Jenner? Die Halbschwester von Kim Kardashian soll mit einer gefährlichen Nulldiät ihre Gesundheit gefährden. Freunde sind alarmiert.

"Sie isst nichts mehr. Sie trinkt morgens und abends einen koh­lenhydratarmen Smoothie. Das war's", weiß eine Freundin des Models laut "OK!" zu berichten. Gerade einmal 400 Kalorien nehme die 22-Jährige am Tag nur noch zu sich.

Selbst mageres Putenfleisch komme Jenner nicht mehr auf den Teller. Und beim Salat sei Dressing tabu: "Sie träufelt maximal einen Löffel Balsamicoessig drüber." Das 1,78 Meter große Model versuche so krampfhaft, den strengen Gesetzen der Modewelt zu genügen.

Unschöne Szenen im Restaurant: Wütender Mob bedrängt Quentin Tarantino
Promis & Stars Unschöne Szenen im Restaurant: Wütender Mob bedrängt Quentin Tarantino

Doch gesund ist das nicht. Ihr Freundeskreis macht sich große Sorgen: "Sie ist schon untergewichtig. Das kann so nicht weitergehen." Angeblich fielen ihr wegen der Mangelernährung bereits die Haare aus. Mitunter sei Jenner schwach auf den Beinen.

"Sie ist ein Wrack. Wenn Kendall so weitermacht, fällt sie bald tot vom Laufsteg", warnt die Freundin. Noch scheint die 22-Jährige selbst den Ernst der Lage jedoch nicht zu erkennen. Sie soll sich trotzdem weiter ins Fitnessstudio schleppen, heißt es.

Ironie des Schicksals: Erst kürzlich hatte sich Jenner besorgt über den deutlichen Gewichtsverlust ihrer berühmten Halbschwester Kim Kardashian geäußert (TAG24 berichtete).

Mehr zum Thema Kendall Jenner: