Kerstin Ott über die Liebe: Neuer Song für eine ganz besondere Frau

Heide - Sängerin Kerstin Ott (39) ist nach ihrem Hit "Die immer lacht" aus den Schlager-Playlists nicht mehr wegzudenken. Jetzt hat sie ein neues Lied für einen ganz besonderen Menschen geschrieben. Ihre Brieffreundin Romy.

Die Musikerin Kerstin Ott (39) tritt während der TV-Aufzeichnung der Silvester Show von BR, SRF und ORF auf. Ott, die 2018 mit ihrem Lied "Regenbogenfarben" einen Hit landete, begrüßt vor dem deutschen EM-Spiel gegen Ungarn die vielen Solidaritätsbekundungen mit sexuellen Minderheiten.
Die Musikerin Kerstin Ott (39) tritt während der TV-Aufzeichnung der Silvester Show von BR, SRF und ORF auf. Ott, die 2018 mit ihrem Lied "Regenbogenfarben" einen Hit landete, begrüßt vor dem deutschen EM-Spiel gegen Ungarn die vielen Solidaritätsbekundungen mit sexuellen Minderheiten.  © Philipp von Ditfurth/dpa

"Was weißt du von meiner Liebe", heißt der neue Song der 39-Jährigen. Nein, es ist keine Liebeserklärung an eine andere Frau. Kerstin Ott ist glücklich verheiratet und lebt mit ihren zwei Kindern in der Heide.

Es beschreibt eine andere Liebe. Die ihrer besonderen Brieffreundin zu ihrer ersten Beziehung.

"Romy ist das erste mal in ihrem Leben in einer festen Partnerschaft, sehr verliebt und voller Freude", schreibt Kerstin über die Bedeutung und Entstehung des Songs auf Instagram. "Sie schrieb mir, dass ihre Liebe sie so glücklich macht aber leider von vielen belächelt und nicht ernst genommen wird." Denn: Romy hat das Down-Syndrom. Kein Grund nicht zu lieben, weiß Kerstin.

"Bild"-Chefredakteur Reichelt gefeuert
Promis & Stars "Bild"-Chefredakteur Reichelt gefeuert

Dass das so ist, ist aber offensichtlich nicht jedem Bewusst. Romys Wunsch: Schreib ein Lied darüber.

Das nahmen sich die 39-Jährige und ihr Team zu Herzen. "Liebe Romy, dieses Lied ist für Dich. Von ganzem Herzen."

Kerstin Ott auf Instagram: "Was weißt du von meiner Liebe"

"Was weißt du von meiner Liebe"

Kerstin Ott feiert eine besondere Liebe mit neuem Song

Ein Song über ein Thema, das eher belächelt, als verstanden oder besprochen wird: Menschen mit Behinderung empfinden Liebe. Innige Liebe zu anderen.

"Weil bei Menschen, so wie ihr, keiner mit Liebe rechnet", singt Kerstin in der zweiten Strophe und bringt es damit wohl auf den Punkt, was Mitmenschen vom Gefühlsleben von Menschen mit Behinderungen wissen. Nichts. Aber Romy eben schon.

"Es sollte heutzutage niemanden mehr beschäftigen müssen wer wen liebt. Niemand sollte sich darin kommentiert oder verurteilt fühlen", fordert die 39-Jährige. (Rechtschreibung in Zitaten übernommen)

Titelfoto: Screenshot/Instagram/kerstinott_official, Philipp von Ditfurth/dpa

Mehr zum Thema Kerstin Ott: