Familien-Ausflug: Darum sind Kim, Kylie und ihre Mutter der Hingucker

Paris - Stylische Schwestern: Kim Kardashian (43) und Kylie Jenner (26) lassen sich auf der Fashion Week nicht nur modisch inspirieren - in atemberaubenden Outfits und mit Mutti Kris (68) im Schlepptau sorgten sie in Paris vor allem selbst für Aufsehen.

In der Modemetropole Paris setzte sich Kim Kardashian (43, l.) gekonnt in Szene. Und auch ihre Schwester Kylie funkelte als Maison-Margiela-Meerjungfrau.
In der Modemetropole Paris setzte sich Kim Kardashian (43, l.) gekonnt in Szene. Und auch ihre Schwester Kylie funkelte als Maison-Margiela-Meerjungfrau.  © Montage: IMAGO/Bestimage (2)

Das Trio aus dem berühmt-berüchtigten Kardashian-Jenner-Clan besuchte gemeinsam die Modenschau des französischen Luxus-Labels Maison-Margiela.

Dort zog Kim in einem knallengen, schwarzen Kleid alle Blicke auf sich. Die bodenlange Trägerrobe war mit kleinen Cut-outs übersät, sodass reichlich Haut durchblitzte.

Ihre Schwester Kylie entschied sich ebenfalls für ein figurbetontes Outfit. Die Selfmade-Milliardärin zeigte sich in einem grauen Metallic-Paillettenkleid, das im Licht wie Schuppen schimmerte.

Große Ankündigung: North West (10) macht es ihrem Papa nach
Kim Kardashian Große Ankündigung: North West (10) macht es ihrem Papa nach

Dazu ließ die 26-Jährige ihr Haar im Nass-Look leicht gewellt über die Schultern fallen. Wenige Tage zuvor war Kylie mit Töchterchen Stormi (6) zu Gast bei der Haute-Couture-Schau von Valentino.

Die beiden Schwestern gaben mit ihrer Mutter Kris Jenner (68) ein stylisches Trio ab.
Die beiden Schwestern gaben mit ihrer Mutter Kris Jenner (68) ein stylisches Trio ab.  © IMAGO/Bestimage

Familienoberhaupt Kris Jenner erschien derweil mit Sonnenbrille, einem überdimensionalen schwarzen Mantel mit Puffärmeln sowie weißer Bluse und dunkler Hose.

Titelfoto: IMAGO/Bestimage

Mehr zum Thema Kim Kardashian: