Kuriose Haustour: Cara Delevingne zeigt ihren Vagina-Tunnel

Los Angeles (USA) - Cara Delevingne (28) ist alles andere als gewöhnlich! Dies bewies das US-amerikanische Model in der Vergangenheit immer wieder mit intimen Videos, privaten Präsenten und sexy Geständnissen. Kein Wunder also, dass auch ihr Eigenheim etwas ganz besonderes ist.

Für Cara Delevingne (28) ist Langeweile ein Fremdwort. Und ein Blick auf ihr Haus zeigt auch sogleich wieso!
Für Cara Delevingne (28) ist Langeweile ein Fremdwort. Und ein Blick auf ihr Haus zeigt auch sogleich wieso!  © Bildmontage: Instagram/Screenshot/caradelevingne (2)

Nur ein einziger Blick auf die Haus-Tour des Models, welche sie Ende Juni mit dem Magazin "Architectural Digest" aufgenommen hat, reicht aus, um zu erkennen: So etwas hat sonst kein anderer!

Und tatsächlich! Der liebevoll gewählte Name "Erwachsenen Spielhaus" könnte kaum treffender sein.

Schließlich finden sich auf ihrem Grundstück nicht nur Trampoline, ein Poker-Zimmer und ein Mini-Kino. Zudem hat sie mitten im Haus auch ein ganz eigenes Bällebad!

Helena Fürst nach Psychiatrie-Aufenthalt: "Es gibt den Gegenschlag"
Promis & Stars Helena Fürst nach Psychiatrie-Aufenthalt: "Es gibt den Gegenschlag"

Ihre Wände sind von glamourösen Gucci-Tapeten verziert, in jedem Raum hängen auffällige Lampen und Unikate wie ein durchsichtiges Klavier und ein Schrein zu Ehren des Musikers David Bowie (†69) verleihen dem Haus einen ganz eigenen Schliff.

Doch damit nicht genug. Das wohl schrägste Detail im Eigenheim der 28-Jährigen befindet sich zwischen dem Salon und einem ihrer Schlafzimmer: ein pinker, flauschiger Vagina-Tunnel.

Schaut euch die verrückte Haus-Tour selbst auf YouTube an:

Auf Instagram teilte das Model ein paar Schnappschüsse ihrer persönlichen Highlights

Delevingne dachte sich den bizarren Vagina-Tunnel nur zum Spaß aus!

Ja, Ihr habt richtig gelesen! "Ich komme hier her, um zu denken. Ich komme hier her, um kreativ zu sein. Ich fühle mich inspiriert", erklärte Delevingne dem Magazin mit einem verschmitzten Lächeln auf den Lippen.

Eigentlich hatte sie sich den kuriosen Durchgang damals nur zum Spaß ausgedacht, um zu überprüfen, wie weit der Star-Architekt Nicolò Bini wirklich gehen würde.

Und siehe da: "Nicolò hat eine Idee verwirklicht, die ich nie für möglich hielt."

Bleibt abzuwarten was für fantasievolle Eingebungen die junge Beauty auf ihrem luxuriösen Anwesen und vor allem in ihrem ganz persönlich-intimen Tunnel noch so haben wird.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/Screenshot/caradelevingne (2)

Mehr zum Thema Promis & Stars: